Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Liebe und Sexualität
Treffen > Verführung

Wie verführt man einen Verführer…

Der Freund, in den ich mich verliebt habe, (nennen wir ihn B) wird sehr schnell eifersüchtig, wenn ich mit anderen Jungs ausgehe. Ich verstehe mich sehr gut mit einem anderen Freund (nennen wir ihn C), den er nicht kennt und jetzt denkt, dass dieser Freund und ich bereits seit längerer Zeit eine Affaire haben! Ich frage mich, ob es richtig war, dass ich B in dem Glauben gelassen habe, dass ich mich nur mit ihm treffe (da B mir sagte, er wisse, dass ich verrückt nach ihm sei) und ob B mich jetzt nicht fallen lassen wird auf Grund von C... Kann ich B weiterhin sagen, dass ich an C interessiert bin und auch gerne mit ihm ausgehen möchte (oder auch mit einem anderen), oder soll ich ruhig bleiben (obwohl ich weiß, dass B ebenso viele "Freundinnen" um sich hat...)?

Hy!

Ich denke Sie sollten diesem Jungen zuerst einmal sagen, dass es ausser ihm noch andere gibt. Es ist absolut normal und auch positiv, dass er die anderen als Konkurrenz betrachtet. Sie sollten ganz sanft und unterschwellig versuchen, dieses Konkurrenzgefühl für C zu erhalten, da dies in seinem Unterbewusstsein bedeutet, dass Sie eine begehrte Frau sind und dies stimuliert wiederum seine Natur als "Jäger"...

Verschliessen Sie ihm jedoch nicht die Möglichkeit seine Chancen zu nutzen. Lassen Sie das "Spiel" also ein wenig ruhen. Das bedeutet, dass Sie jedesmal sehr glücklich, entspannt, entfaltet, energievoll und positiv wirken sollten, wenn Sie ihn sehen. Es soll ihm zu verstehen geben, dass Sie ein wundervolles Leben leben - vielleicht - brauchen Sie ihn nicht wirklich dazu. Das kann ihn eventuell verärgern und dazu verleiten, Sie noch etwas mehr zu verführen.

Ansonsten hätte ich Ihnen noch einen anderen Vorschlag zu machen - aber er ist riskant und verlangt sehr viel Geduld (oder Sie verwenden ihn nur als Notlösung). Gehen Sie wirklich mit C regelmäßig aus. B wird also sehr eifersüchtig und verärgert sein. Da er aber erst jetzt Gefühle empfindet, die ihm normalerweise fremd sind, werden Sie für ihn vielleicht plötzlich etwas sehr Besonderes sein... In einigen Monaten zeigen Sie sich wieder verfügbar (immer noch absolut glücklich und zufrieden) und gehen zur nächsten Phase über: treffen Sie sich wieder mit B und lassen Sie Ihren Charme spielen. Sie spielen dabei das Spiel "Freund/Partner" und sagen immer wieder Dinge wie "Schade, wir wären schon ein tolles Paar, aber es ist doch besser gute Freunde zu sein, oder?". Das wird ihn wirklich aufregen und dazu bringen, pausenlos mit Ihnen auszugehen. Es handelt sich dabei aber nur um ein riskantes Manöver. Entscheiden Sie selbst, ob Sie es riskieren möchten...



Andere Antworten des Experten...
Verheiratet, 3 Kinder: warum verführe ich?
Niedlich, intelligent, positiv, aber Single!
Wie verführt man seinen besten Freund?
Männliche Solidarität.
Beziehungs-Grundregel: Mann/Frau.

Wählen Sie ein Thema :

Suchen :



Was gibt’s Neues? 20/02/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Flirttauglich oder nicht? DAS denken Männer wirklich über dein Karnevalskostüm
Lang lebe die Liebe: 5 Beziehungstipps für dauerhaftes Glück zu zweit
Liane schwingen und Matratzenmambo tanzen: Die 66 witzigsten Umschreibungen für Sex
Die schönsten Wege seine Liebe zu gestehen, ohne 'Ich liebe dich' zu sagen
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Kein Sex - kein Grund zur Panik: So läuft dein Liebesleben wieder rund!
Lust auf Sex: Der (kleine) Unterschied zwischen Männern und Frauen
Warum Männer anders küssen als Frauen & weitere überraschende Fakten rund um den Kuss!
Erogene Zonen beim Mann: So bringt ihr ihn um den Verstand
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Impotenz - was tun, wenn nichts mehr geht?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de