Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Maniküre: Die fünf Must-haves für schöne Nägel
Damenbart entfernen: die besten Methoden
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Schlank wie die Stars
Die 5 Faktor Diät: Rezepte von Harley Pasternak

Die Welt-Diät: Gesunde Rezepte zum Abnehmen

   

Asiatisches Essen: gesund und gut für die Figur - Die Welt-Diät: Gesunde Rezepte zum Abnehmen
Asiatisches Essen: gesund und gut für die Figur
Doch statt nur die falsche Art zu essen anzuprangern, legt Harley Pasternak bei seiner Diät den Schwerpunkt auf die Länder, die seiner Meinung nach alles richtig machen: Seine Top Ten der gesündesten Länder der Welt werden angeführt von Japan, dichtgefolgt von Singapur und China. Aber auch europäische Nationen sind darunter, wie z.B. Schweden, Frankreich und - wer hätte das gedacht - auch das Land der Pizzen und Pasta: Italien.

Im Buch über seine 5 Faktor Welt-Diät widmet Pasternak jeder dieser Nationen einige Seiten, die nicht nur aufzählen, was in dem jeweiligen Land gegessen wird, sondern auch auf typische Zubereitungsarten und die Esskultur eingehen. Interessanterweise ist das, was wir für landestypische Küche halten, oft nur eine verwestlichte Version des Originals.

Aus Light-Gericht wurde Kalorienbombe
Leider verwandeln sich, so Pasternak, nämlich viele ehemals leichte Gerichte in Kalorienbomben, wenn sie in eine fremde Kultur integriert werden. Wer zum Beispiel denkt, ein China-Restaurant in Berlin oder Boston hätte mit echter chinesischer Küche zu tun, liegt falsch. Auch wer glaubt, Italiener würden Pasta nur mit sämigen Sahnesaucen essen, ist auf dem Holzweg. Insofern ist Pasternaks Buch auch eine interessante Möglichkeit, sich die authentische Küche anderer Länder zu erschließen.

Auch Falafel steht auf dem Diät-Plan Pasternaks
Auch Falafel steht auf dem Diät-Plan Pasternaks
An das Ende jeder einzelnen Länder-Kulinarik hat Pasternak handfeste Handlungsempfehlungen gesetzt: Fremdländische Essgewohnheiten und Lebensmittel - „zur Nachahmung empfohlen". Aus Italiens Küche und Tischkultur leitet Pasternak zum Beispiel die Empfehlung ab: „Nehmen Sie sich Zeit zum Essen: Genießen Sie das Ritual." Nach seinem Beitrag zur Küche Israels empfiehlt Pasternak uns, häufiger zu Hause zu essen. „Nur hier können Sie Inhalt und Umfang der Mahlzeiten wirklich selbst bestimmen."

Dieser interessante wie informative Ausflug in fremde Essgewohnheiten ist jedoch nur die konzeptionelle Basis seiner Diät. Ihre konkrete Struktur stammt von Pasternak selbst. Er wandelte die internationalen Rezepte leicht ab, um ihren Nährwert zu optimieren. Das heißt zum Beispiel: Sushi mit Vollkornreis für mehr Ballaststoffe oder Quinoa statt Couscous für weniger Kalorien.

Das "Fünf Faktoren"-Prinzip
Die Gerichte sind dabei so konzipiert, dass sie nicht nur nahrhaft und kalorienarm zuzubereiten sind: Jedes Rezept enthält nur fünf Hauptzutaten. Gleichzeitig propagiert Pasternak zwei Zwischenmahlzeiten pro Tag - macht also insgesamt fünf Mahlzeiten täglich. Hierin hebt sich seine Diät wesentlich von anderen aktuellen Diät-Konzepten ab, die eine Reduzierung auf drei Hauptmahlzeiten vorschreiben. Ein drittes Mal kommt die Zahl Fünf ins Spiel: Wer sich fünf Tage pro Woche nach den Regeln seiner Diät ernährt, darf am sechsten Tag einfach nur das essen, worauf er Lust hat.

Überhaupt nimmt das Lustprinzip großen Raum in Pasternaks Diät-Konzept ein. Essen soll, ja muss sogar Genuss sein, damit es lange sättigt und auch den Geist zufrieden stellt. Eine sehr sympathische Einstellung, die aber nicht im Widerspruch dazu steht, dass Pasternak auch auf die Auseinandersetzung mit Nährstoffen Wert legt.

Auf den Märkten der Welt war Pasternak unterwegs
Auf den Märkten der Welt war Pasternak unterwegs
Kohlenhydrate sind erlaubt
Jede der von ihm empfohlenen Mahlzeiten soll fünf Grundbestandteile enthalten, so z.B. Eiweiß und Kohlenhydrate. Auch in diesem Punkt weicht Pasternaks Diät also ganz wesentlich von Diäten wie der Glyx-Diät ab, die die Aufnahme von Kohlehydraten rigoros einschränkt.

Pasternaks Diät wird jedoch erst komplett mit der Empfehlung, fünf Mal pro Woche jeweils 25 Minuten lang Sport zu treiben, da Abnehmen ohne ein Plus an Bewegung keinen langfristigen Erfolg verspricht.

Für eine leichte Umsetzung der 5-Faktor Welt-Diät in die Praxis hat Pasternak in sein gleichnamiges Buch eine umfangreiche Sammlung von Diät-Rezepten integriert, darunter viele Gerichte, die so gar nicht nach Diät, sondern eher nach Schlemmen klingen: „Pollo en Salse" zum Beispiel oder „Grillhähnchen und Zitrone und Gewürzcouscous".

Die Rezepte für diese beiden Gerichte, sowie für ein süßes, aber kalorienarmes Frühstück oder Dessert finden Sie hier:


© riva Verlag
© riva Verlag
Harley Pasternak mit Laura Moser
:
Die 5 Faktor Welt-Diät: Leichte Rezepte aus aller Welt
riva Verlag, 19,99 €



Mehr Informationen über Harley Pasternak finden Sie hier:

www.harley-pasternak.de




  
 

Video: Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Video Diät-Tipp: Ist die Dukan-Diät zum Abnehmen sinnvoll?

Veröffentlicht von
am 07/03/2011
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis 5 Faktor Welt-Diät
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video Diät-Tipp: Kleine Tricksereien mit der Portionsgröße
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de