Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?

Mythos Abnehmen ab 30

Als Teenie fiel Abnehmen viel leichter als im Erwachsenenalter ... - Mythos Abnehmen ab 30
Als Teenie fiel Abnehmen viel leichter als im Erwachsenenalter ...
Mit 20 war alles noch ganz einfach: Man hat eine Woche auf Süßigkeiten verzichtet, und schon waren die lästigen zwei Kilos wieder runter, die sich am Po festgesetzt hatten. Sobald die 30 überschritten ist, scheint Abnehmen ungleich schwerer zu fallen. Doch stimmt das wirklich, oder bilden wir uns das nur ein?

Die Energie- und Nährstoffzufuhr
Ein wichtiger Indikator für schnelleres Abnehmen ist die Energie- und Nährstoffzufuhr. Verändert die sich zwischen 20 und 30? Silke Restemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE): "Bis zum 24. Lebensjahr empfiehlt die DGE Frauen eine tägliche Nährstoffzufuhr von 2400 kcal. Ab 25 sinkt diese Zahl auf 2300 kcal pro Tag. Dieser Wert wird bis zum 50. Geburtstag beibehalten, danach ändert sich einiges in unserem Körper und der Energiebedarf sinkt auf 2000 kcal am Tag."

An der Energie- und Nährstoffzufuhr ändert sich also gar nicht so viel. Die 100 kcal am Tag sind nicht der Grund, warum wir ab 30 vermeintlich schneller zunehmen.100 kcal sind nur eine kleine Scheibe Brot.

Veränderungen im Alltag
Silke Restemeyer: "Ein möglicher Grund für die plötzlich leichtere Gewichtszunahme sind Veränderungen im Alltag. Hatten wir während Ausbildung und Studium noch jede Menge Freizeit, haben viele ab Ende 20 einen festen Job - meist im Büro." Das heißt stundenlanges Sitzen, wenig Bewegung. Dazu kommt, dass die meisten mittlerweile ausgezogen sind und sich selbst versorgen. Durch Stress und Zeitnot kommt oft Fast Food auf den Tisch. Ebenfalls ein möglicher Faktor für die Gewichtszunahme: die Wohnung mit dem Freund. Gemeinsam isst man häufiger und mehr - das schlägt sich auf Hüften und Po nieder.

Jo-Jo-Effekt als Diät-Killer
Der Jo-Jo-Effekt ist gleich in mehrfacher Hinsicht ein echtes Übel, wenn es um das Thema Abnehmen gilt. Mit Anfang 30 haben die meisten schon die ein oder andere Diät hinter sich. Und Bekanntschaft mit dem Jo-Jo-Effekt gemacht. Das dumme an der Sache: Je öfter wir durch eine Diät schnell ab- und danach zugenommen haben, desto niedriger ist der Grundumsatz. Der Grundumsatz ist das, was der Körper verbraucht, wenn wir einfach nur still liegen. Ist der Grundumsatz durch zu viele Diäten niedriger, dann verringert sich auch der Energiebedarf, der sich aus Grundumsatz und Bewegung zusammensetzt. Sprich, für eine Frau zwischen 30 und 50 liegt er nicht mehr bei den durchschnittlichen 2300 kcal pro Tag sondern ist geringer.

Sport als Lösung
Regelmäßiger Sport ist die Lösung für alle, die ohne bestimmten Grund zugenommen haben und die Kilos nicht mehr loswerden. Silke Restemeyer: "Drei- bis viermal pro Woche Sport hilft beim Abnehmen. Besonders, wenn zusätzlich auf eine pflanzenbetonte Ernährung mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten umgestellt wird." Ideal ist eine Kombination von Ausdauer- und Kraftsport. Versuchen Sie mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Fahren Sie mit dem Rad zur Arbeit, nehmen Sie die Treppe oder gehen Sie öfter spazieren.




db

  

Video: Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Video Diät-Tipp: Schneller abnehmen mit dem Schlemmertag?

Veröffentlicht von
am 01/05/2013
Die Lesernote:4/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Intensive Yoga: Stärkende Dreieck-Variationen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de