Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Ein Erfahrungebericht

Abnehmen

  

Endlich abnehmen, aber wie?! - Abnehmen
Endlich abnehmen, aber wie?!
Es ist doch jedes Jahr dasselbe: Pünktlich zum neuen Jahr überschlagen sich die Diät-Programme wieder mit Versprechen zum Abnehmen und Kilos loswerden im Fernsehen, im Internet und in den Zeitschriften. Hab ich doch alles schon gesehen. Und trotzdem schau ich jedes Jahr wieder hin und denke: mensch, ein paar Kilo müssten wirklich runter. Eigentlich ist Abnehmen doch etwas, das man als motivierte, zielstrebige Frau schaffen sollte. Ich will endlich abnehmen! Aber wie?!

Warum ich abnehmen will – Kilo-Ballast
Die Lieblingsjeans kneift schon ordentlich am Bund, in eine andere Hose passe ich gar nicht mehr rein und aktuelle Fotos von mir, die mehr als Kopf, Hals und Dekolletee zeigen, habe ich verbannt. Zudem tragen liebevolle Knuffe meines Liebsten in mein Hüftgold und mein eigener, kritischer Blick auf den Bauchspeck nicht gerade zum Wohlgefühl bei. Da hilft nur eines: dringend ein paar Kilo abnehmen, um beim Anblick in den Spiegel nicht immer seufzen zu müssen. Meinen Freundinnen geht es da nicht besser. Gerade nach den Festtagen und der plätzchenschwangeren Weihnachtszeit fühlen sich viele von den diversen Diätversprechen in den Medien nahezu magisch angezogen. Irgendwie will jede Abnehmen und irgendwie wird jede dabei vor ihre ganz eigenen Diät-Hürden gestellt.

Abnehmen: Was ist mein persönlicher Weg zu einer guten Figur?
Abnehmen: Was ist mein persönlicher Weg zu einer guten Figur?
Wissen zum Abnehmen – Diäten-Ballast

Ja, ich lese Frauenzeitschriften, surfe auf Online-Portalen und schaue Fernsehen. Folglich weiß ich eine ganze Menge über das Abnehmen und die Abnehm-Versprechen der großen Diät-Programme. Und genau da beginnt mein Problem. Anstatt mich für ein einziges Programm zum Abnehmen zu entscheiden, spukt in meinem Kopf ein ganzes Bataillon an Diät-Wissen und Tipps zum Abnehmen umher.

So stehe ich also im Supermarkt und frage mich, was ich kaufen soll. Süßigkeiten sind tabu, soviel steht schon mal fest, Alkohol sowieso. Aber mit Obst soll man doch abnehmen können - ach, nein, halt, Obst enthält zu viel Fruchtzucker und wird doch von Diät- und Fitness-Gurus wie David Kirsch, der auch Heidi Klum und Sarah Connor beim Abnehmen coacht, verteufelt. Brot, Kartoffeln, Reis - stehen doch bei kaum einem Hollywood-Star mehr auf dem Speiseplan. Dann vielleicht Wurst oder Fleisch? Die sind doch bei der Schlank-im-Schlaf-Methode erlaubt. Ach nein, da macht einem doch diese South-Beach-Diät einen Strich durch die Abnehm-Rechnung. Dann vielleicht andere Eiweiß-Lieferanten als Hilfe zum Abnehmen? Auch nicht, denn Joghurt, Milch und Käse lasse ich im Regal stehen, als mir die Stoffwechsel-Diät einfällt. Zudem sollen Milchprodukte doch auch für Cellulitis verantwortlich sein. Mist. Also zurück zur Gemüseabteilung. Aber keine Karotten, denn die machen gekocht dick, mahnt mich meine innere Stimme, die sich gerade an die Montignac-Methode erinnert.

Entscheiden Sie sich für eine Abnehm-Methode - eine gesunde und langanhaltende
Entscheiden Sie sich für eine Abnehm-Methode - eine gesunde und langanhaltende
Auch Mais darf nicht in meinen Einkaufskorb, da war doch irgendwas mit diesem glykämischen Index. Vielleicht doch wie Beyoncé abnehmen, die tagelang nur Wasser mit Cayenne-Pfeffer und Ahornsirup trank, um ihre Kurven in perfekte Formen zu pressen. Aber nein, ich erinnere mich an meinen ersten Versuch, diese sehr radikale Diät zum Abnehmen durchzuhalten. Das endete in einem halben Nervenzusammenbruch - das kann und will ich mir nicht nochmal antun. Dann vielleicht doch Diäten, bei denen alles erlaubt ist und das Abnehmen trotzdem klappt. So wie beim Weight Watchers-Programm. Aber kann ich das wirklich durchhalten oder passt eine andere Diät-Methode besser zu mir, damit das Abnehmen endlich klappt?

Mit leerem Einkaufskorb, aber reichlich verwirrt verlasse ich den Supermarkt. Und eines wird mir klar: Das Wissen über die vielen Diät-Möglichkeiten hilft einem noch lange nicht beim Abnehmen. Es ist viel wichtiger, sich darüber klar zu sein, welche Methode zu einem passt, um die Kilos endlich purzeln zu lassen und das Abnehmen in Gang zu setzen.

Weiter...


Lesen Sie auch auf goFeminin.de
So klappt's mit dem Kalorienverbrennen und Abnehmen
Abnehmen nach Weihnachten
> Diätenvergleich



Wieviele Diäten haben Sie schon versucht?
Noch keine!
Zwischen 1 und 3
Mehr als 3

mm

 
  

Video: Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!

  • Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!
  • Video Diät-Tipp: Was darf ich vor und nach dem Sport essen?

Veröffentlicht von
am 05/01/2011
Die Lesernote:4.2/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Abnehmen - die Last mit dem Ballast
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Intensive Yoga: Stärkende Dreieck-Variationen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de