Richtig abnehmen: Experten beurteilen Ihre Diät
Überblick in Bildern

Kalorienreiche Mahlzeit - Ausgleich

 

Nulldiät und Entschlacken nach Exzessen - Kalorienreiche Mahlzeit - Ausgleich
Nulldiät und Entschlacken nach Exzessen
Null-Diät

"Nach einer oder mehreren zu gehaltvollen Mahlzeiten überspringe ich einfach eine der folgenden Mahlzeiten: Ich trinke nur Wasser oder einen verdauungsfödernden Tee. Und wenn ich mir z.B. am Nachmittag zwei Nutellabrote genehmitgt habe, lasse ich das Abendessen ausfallen."

Marianne, 19, Single, Studentin.

> Die Meinung von Nathalie Negro, Ernährungsberaterin: Diese Methode ist wirklich nur in Ausnahmefällen akzeptabel.
Wird sie jedoch regelmäßig oder sogar systematisch angewendet, kann dieses Essverhalten gefährlich werden. Erstens, weil es Exzesse unterstützt: "Ich kann essen was ich will - ich weiß ja, wie ich danach wieder alles ins Lot bringe..." Und zweitenes, weil sie den Organismus dereguliert, dem erst zuviel - und dann zu wenig Nahrung zugeführt wird... Resultat: Er lagert Vorräte an. Grundsätzlich ist es nicht ratsam, eine ausgewogene Mahlzeit zu Gunsten einer süßen oder fetten Zwischenmahlzeit zu überspringen: Sie enthalten dem Körper damit notwendige Proteine, Vitamine und Mineralstoffe.

Die nächste Mahlzeit in Light-Version

"Wenn ich an einem Tag etwas über die Stränge geschlagen habe, esse ich am folgenden Tag einfach leicht: gegrillter Fisch, dampfgegartes Gemüse, Magerjoghurt und Obst. Fett, Zucker und Kohlenhydrate lasse ich weg. Darauf habe ich dann ohnehin keinen Appetit."

Claudia, 49, verheiratet, 2 Kinder, Kosmetikerin.

> Die Meinung von Nathalie Negro, Ernährungsberaterin: Warum nicht, wenn Sie weiterhin auf Ihren Körper hören - wie Sie das erwähnen: Bei Ihrer Methode machen Sie im Prinzip nichts anderes als wieder ein Gleichgewicht im Bezug auf Ihre Bedürfnisse herzustellen. Es ist aber nicht notwendig, sich am Tag nach einem festlichen Mahl eine "normale" Ernährung zu verbieten, solange solche Exzesse höchstens 1 Mal pro Woche (bei einer Person mit stabilem Gewicht) oder alle zwei Wochen (für eine Person, die abnehmen möchte) eintreten.

Bewegung
"Nach einer Pizza oder einem Stück Kuchen ziehe ich meine Turnschuhe an und gehe 1 Stunde joggen. Damit verbrenne ich 600 Kalorien - und die Schlemmerei ist schnell wieder ausgeglichen!"

Marina, 24, liiert, Logopädin.

> Die Meinung von Christophe Pinna, Sportcoach: Theoretisch haben Sie Recht: Bei 1 Stunde Jogging verbrennen Sie so viele Kalorien wie in eienm Stück Kuchen oder Pizza enthalten sind. Sport gehört zu einer gesunden Lebenshygiene einfach dazu: Um sich wirklich auf die Figur auszuwirken, muss er allerdings regelmäßig und nicht nur gelegentlich ausgeübt werden. Treiben Sie auf keinen Fall Sport, nur um ein gutes Gewissen zu haben!




  
  

Video: Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
  • Abnehm-Mythos #2: Durch viele Crunches bekomm ich ein Sixpack

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 14/04/2009
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 14/12/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wintermüdigkeit: Mit diesen Tipps kommt ihr besser durch die kalte Jahreszeit
Schöner baden: Mit diesen Accessoires wird eure Wanne zur Wohlfühloase
Tschüß Erkältung: Einfache Tipps, um das Immunsystem zu stärken
Raus aus dem Winterschlaf und ab nach draußen: Die besten Tipps für Sport im Winter
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de