Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Richtig abnehmen: Experten beurteilen Ihre Diät
Überblick in Bildern

Fett verbrennen - Kalorien verbrauchen

 

Fett verbrennen und abnehmen - Fett verbrennen - Kalorien verbrauchen
Fett verbrennen und abnehmen
Nahrungsergänzungsmittel

"Ich mache eine Tabletten-Kur, die auf Fett verbrennenden Pflanzen (Ananas,...) basiert. Gewisse Inhaltsstoffe hemmen nicht nur die Anlagerung von Fett, sondern helfen sogar dabei, es auszuscheiden. Das lohnt sich."

Janina, 24, Single, Empfangsdame.

> Die Meinung von Dr. Pascale Modaï, Ernährungsspezialistin: Sogenannte Fett verbrennende Nahrungsergänzungsmittel dienen vor allem dazu, die Ersparnisse dahinschmelzen zu lassen! Aber abgesehen von gewissen drainierenden Produkten oder den Appetitzüglern, die einen gewissen Effekt haben können, wurden bei diesen Präparaten bisher keine nennenswerte Resultate nachgewiesen.



Tee no Limit

"Ich trinke literweise grünen Tee, von morgens bis abends. Es gibt nichts Besseres gegen Fettpölsterchen und Cellulite."

Corinna, 35, verheiratet, 1 Kind, Floristin.

> Die Meinung von Nathalie Negro, Ernährungsberaterin: Tee trinken führt nicht direkt zu Gewichtsverlust (dazu müsste man schon Unmengen trinken), aber er hydratiert den Körper, führt ihm zahlreiche Aktivstoffe zu (darunter die berühmten Antioxydantien) und besitzt einen leicht stimulierenden Effekt.

Ausdauersport ohne Ende

"Ich schwimme, fahre Rad, jogge und mache im Fitnessstudio Herz-Kreislauf-Training, am liebsten morgens auf nüchternen Magen. Da muss der Organismus seine Fettreserven angreifen, um die geforderte Leistung zu erbringen. Das ist ideal, um Fett zu verbrennen."

Leila, 34, liiert, Apothekerin.

> Die Meinung von Christophe Pinna, Sportcoach: Ausdauersportarten sind in der Tat am besten geeignet, um die Pfunde - d.h. das Fett - schmelzen zu lassen, da der Organismus seine Fettreserven angreifen muss, um die notwendige Energie aufzubringen. Bei nüchternem Magen wird dieser Effekt noch vervielfacht. Trotzdem ist es nicht unbedingt ratsam, morgens mit leerem Magen joggen zu gehen: Für diese Belastung muss man schon recht sportlich sein und darf auch nicht vergessen vor, während und nach dem Sport ausreichend zu trinken.




  
  

Video: Video Diät-Tipp: Kalorien sparen auf dem Weihnachtsmarkt

  • Video Diät-Tipp: Kalorien sparen auf dem Weihnachtsmarkt
  • Video Diät-Tipp: Schneller abnehmen mit dem Schlemmertag?

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 14/04/2009
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 03/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Detlef D! Soost verrät exklusiv seine besten Fitnessübungen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de