Damit das Partyoutfit richtig sitzt: Geniale Blitzdiät vor Silvester
  
Fastentag

Fastentag


Ein guter Start in die Blitzdiät ist ein Fastentag. Fangt am Vorabend schon an und genießt kein großes Abendessen mehr, sondern nur ein Stück Obst oder etwas gedünstetes Gemüse.

Für den Fastentag selber bietet sich ein Saftfasten an. Hier trinkt ihr morgens, mittags und abends je ein 200 ml Glas Saft - am besten Gemüsesaft. Über den Tag verteilt kommen noch zwei bis drei Liter stilles Wasser dazu.

Das Frühstück am nächsten Tag sollte auch klein ausfallen, damit sich der Magen langsam wieder ans Essen gewöhnen kann.


Bild: © iStock


Video: Feta-Rote Bete Salat: DAS Rezept für Fitness-Fans!

  • Feta-Rote Bete Salat: DAS Rezept für Fitness-Fans!
  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch
  • Video-Workout Teil 2: Sag der Cellulite den Kampf an!

Veröffentlicht von
am 28/12/2015
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 26/06/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
DIESE 10 Fehler solltest du beim Joggen unbedingt vermeiden!
Pasta ohne Kohlenhydrate: Sind Low Carb Nudeln das Schlank-Geheimnis?
Unfassbare Bilder: Simone hat sich mehr als halbiert!
Achtung, Abnehm-Falle: Die 7 größten Diät-Fehler beim Frühstück
Alle Fit & Gesund News sehen
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Bootylicious! Tipps für einen festen, knackigen Po
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Fit mit Kevin: Nach dem Workout heißt es 'Cool-down'!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de