Diät-Blog: Diese Frauen & Männer zeigen, wie Abnehmen gelingt
  
Uhublogger

Uhublogger


Blog: www.unterhundert.wordpress.com

Seit wann beschäftigst du dich mit dem Thema Abnehmen, und seit wann gibt es deinen Blog?
Mit dem Thema Abnehmen beschäftige ich mich - wie viele Frauen - schon immer.
Richtig intensiv allerdings erst seit Juni 2011. Seitdem gibt es auch diesen Blog.

Wie häufig veröffentlichst du neue Beiträge in deinem Blog?
Wenn es geht, täglich.

Was waren bzw. sind deine Ziele, die du mit deinem Blog verfolgst? Siehst du dich auf dem richtigen Weg zu deinem Ziel?
Mein Hauptziel war es, eine Art Selbstverpflichtung einzugehen, indem ich mein Abnehmen öffentlich mache.
So wollte ich einen Druck erzeugen, den man nicht hat, wenn man die Diät für sich alleine macht. Denn es ist leichter, mit der Diät aufzuhören, wenn man sie still und heimlich für sich alleine macht, als wenn man öffentlich zugeben muss, dass man mal wieder über die Strenge geschlagen hat und sich beim Essen nicht beherrschen konnte. Außerdem sind die Kommentare und Emails von Mitlesern sehr motivierend. Immer wieder bekommt man neue Ideen oder Anstöße, in eine bestimmte Richtung weiterzugehen. In diesem Sinne bin ich also auf dem richtigen Weg zu meinem Ziel. Und es ist ein schönes Gefühl, dabei nicht allein zu sein.

Legst du Wert auf einen besonderen Schreibstil, z.B. eher sachlich-neutral oder persönlich-emotional?
Es darf ruhig mal persönlich und emotional sein. Und wenn es mir an einem Tag mal richtig mies geht, darf die Öffentlichkeit das auch gerne unvermittelt mitbekommen.

Gibt es ein leckeres Rezept oder ein Gericht, das du unseren Nutzerinnen mit gutem Gewissen empfehlen würdest?
Da ich in meiner Diätform nicht auf Kalorien achten muss, ist es schwer, hier etwas zu empfehlen. Denn ich darf alles essen. Aber eben nur jeden zweiten Tag.

Was sind deine ultimativen Tipps, um mögliche Tiefs während einer Diät zu überwinden?
Kontakt zu anderen halten! Bei Tiefs hilft am besten der Austausch mit anderen und die gegenseitige Motivation. Denn jeder, der ein bestimmtes Ziel in einer Diät hat, hat auch Durchhänger. Ich bin z. B. ewig auf der 100 Kilo-Marke stehen geblieben, was mich ziemlich deprimiert hat. Da gab mir dann ein guter Bekannter, Lenny, der von Anfang an meinen Blog begleitet hat, super Tipps, um weiterzukommen und durchzuhalten. Und manchmal muss man auch einfach mal die Diät brechen. Dann aber bewusst. Und am nächsten Tag geht's dann weiter.


Video: Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!

  • Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!
  • Video Diät-Tipp: Was darf ich vor und nach dem Sport essen?
  • Video Diät-Tipp: Schneller abnehmen mit dem Schlemmertag?

Veröffentlicht von
am 31/03/2012
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Abnehm-Ideen im Diät-Blog
Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Teil 2: Verbessern Sie Ihre Kondition beim Cardio-Workout!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de