Erst pummelig, dann schlank, oder umgekehrt?
Diät: Vorher-Nachher Fotos der Stars
  
Lily Allen

Lily Allen


Kaum zu glauben: Zwischen diesen beiden Fotos liegen vier (!) Konfektionsgrößen. Um zu verstehen, wie es zu dieser radikalen Wandlung kam, gehen wir etwas in die Vergangenheit zurück: 2008/2009 machte Lily eine Reihe schwerer Schicksalsschläge durch: Trennung, Fehlgeburt, Aufenthalt in einer psychiatrischen Klink ...

Das Problem: Lily ertränkte ihre düsteren Gedanken in Alkohol, tröstete sich mit Fast Food - und beides maßlos.

Trotzdem hat sie nur wenige Monate gebraucht, um ihr Ausgangsgewicht vor der Sorgenzeit wieder zu erreichen. Das Ergebnis: vier Konfektionsgrößen weniger. Ihr Schlankheitsgeheimnis ist aber keine drastische Diät: Lily ist einfach gelassener geworden. Auch von Hypnosesitzungen ist die Rede.

Wie dem auch sei: Exzesse jeder Art sind für Lily Allen vorbei, denn sie hat sich eine gesunde und ausgewogene Ernährung angewöhnt und sogar wieder angefangen, Sport zu treiben.

Mit was für Übungen sie sich fit hält, bleibt ein Rätsel. In einem Interview mit der Zeitschrift GA gab die Sängerin ihren Schlankheitstrick bekannt, ohne Details zu nennen: „Ich mache eine andere Art von Übungen, die andere Muskeln bewegen, die ich normalerweise nicht benutze“. Ach so!

Heute ist Lilly glücklich schwanger, aber etwas beunruhigt, weil sie befürchtet, dass ihr Bauch und ihre Hüften etwas runder werden als es sein sollte.

Es besteht kein Grund zur Sorge, finden wir. Es wird alles bestens verlaufen, wenn Lily dieselbe gelassene Einstellung behält.


Video: Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout!

  • Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout!
  • Da haben Verspannungen keine Chance! So trainiert ihr mit der Blackroll
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 15/10/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Diät: Vorher-Nachher Fotos der Stars

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Teil 2: Verbessern Sie Ihre Kondition beim Cardio-Workout!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de