Schlechtes Gewissen? Nein danke! Diättipps fürs Restaurant
  
Beim Japaner

Beim Japaner


Lust auf Sushi? Gute Idee, wenn Sie auf Ihre Kalorienzufuhr achten. Der Besuch beim Japaner schlägt sich nicht wirklich auf dem Kalorienkonto nieder. Sushi ist echt kalorien- und fettarm und auch Vorspeisen wie Misosuppe sind leicht und lecker.

Vorsicht vor Tempura, das ist frittiertes Gemüse. Auch wenn sie noch so lecker sind: Saté-Spieße mit Erdnusssoße sind ebenfalls kleine Dickmacher. Kalorienärmer ist Hühnchen mit Teriyakisoße.

1 Maki-Roll: ca. 188 kcal
1 Nigiri-Sushi: ca. 284 kcal
6 California Sushi: ca. 156 kcal
1 Portion Hühnchen Teriyaki: ca. 250 kcal
1 Portion Misosuppe: ca. 100 kcal


Video: ► Video: Ran an den Speck: Die besten Fatburner-Übungen im Video

  • ► Video: Ran an den Speck: Die besten Fatburner-Übungen im Video
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Abnehm-Mythos #4: Die Fettverbrennung setzt erst nach 20 Minuten ein!

Veröffentlicht von
am 26/12/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Intensive Yoga: Stärkende Dreieck-Variationen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de