Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Kilos purzeln, Stimmung steigt... die Winterdiät!
Überblick in Bildern

Das Gewicht halten

   

 - Das Gewicht halten
Und danach? Natürlich möchten Sie den einwöchigen Aufwand nicht umsonst betrieben haben und vermeiden, die verlorenen Pfunde innerhalb weniger Tage wieder zuzulegen! Um sicher zu gehen, dass Sie auch weiterhin in Ihre figurbetonten Kleider passen, müssen Sie nur ein paar einfache Grundregeln beherrschen:
  1. Jeden Tag auf die Waage stellen.
    Das tägliche Wiegen ist die beste Methode, sofort über eine Gewichtszunahme informiert zu sein und gegebenenfalls unmittelbar einzuschreiten. 
  2. Sich bewegen.
    Täglich 30 Minuten zu laufen, ist Ihnen doch bestimmt möglich. Das wird Ihnen gut tun und gleichzeitig Ihr Gewicht stabilisieren. Für Kurzstrecken nutzen Sie also nicht mehr das Auto, Fahrstühle oder Rolltreppen meiden Sie prinzipiell. Achten Sie bitte darauf, so viel wie möglich an der frischen Luft zu sein.
  3. Mindestens einen Liter pro Tag trinken.
    Tee, Wasser mit oder ohne Kohlensäure,...: Über den ganzen Tag verteilt viel zu trinken bringt eine sättigende und entgiftende Wirkung mit sich!
  4. Keine Kalorienbomben mehr anrühren. Am schlimmsten für die Linie sind die sehr kalorienreichen, fettigen und/oder stark gesüßten Lebensmittel, die zu allem Übel auch noch dazu verleiten, immer mehr davon zu essen. Entsagen Sie also Chips, Erdnüssen, Mayonnaise, Schokoladencremes & Co.
  5. 2 EL Haferflocken täglich zu sich nehmen. Bei Haferflocken handelt es sich um ein wahres Wundermittel zur Gewichtsabnahme! Sie sind sättigend und reduzieren die Aufnahme von Fett und Zucker aus anderer Nahrung. In Form von Haferbrei oder Haferkeksen sollten Sie sich diesen natürlichen Diätbeschleuniger täglich zuführen.
  6. Zu jeder Mahlzeit eine Einheit Proteine und eine Einheit Gemüse verzehren. Proteine und Gemüse bilden die Basis gesunder Ernährung und geben Ihnen die Sicherheit, dass es Ihnen an nichts fehlt und Ihre Muskelmasse versorgt wird. 
  7. Zwei Tage in Folge stärkehaltige Lebensmittel vom Speiseplan streichen. Stärkehaltige Kost - selbst mit Bedacht dosiert - ist grundlegend für die Gewichtszunahme verantwortlich. Zügeln Sei also den Konsum von Nudeln, Brot, Reis und Kartoffeln…
  8. Im Falle einer Gewichtszunahme donnerstags einen Protein-Tag einlegen.
    Der Zeiger auf der Waage steigt an? Kein Grund zur Panik: Ein Tag, an dem Sie ausschließlich mageres rotes Fleisch, Fisch und fettarme Milchprodukte zu sich nehmen, wird schnell für Ausgleich sorgen!

Lesen Sie außerdem auf goFeminin.de:
>
Stardiäten: Abnehmen wie Heidi Klum & Co 
>
Winterblues ade: 5 bewährte Strategien
> Zitronendiät: In einer Woche zur Star-Figur
> 15 Tipps gegen Heißhunger
> 7 effektive Fett-weg-Tipps




  
 

Video: Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout

  • Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout
  • 5 x 5: Das Blitz-Workout für den ganzen Körper

Veröffentlicht von Dirk Hermanns
am 03/02/2009
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Straffer Bauch dank effektiver Bauchübungen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de