Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Lieblingsabkühlung: So viele Kalorien stecken in Eis

© Instagram/nectarandstone, Instagram/ryanscreamery, Instagram/songofstyle
Fit & Gesund

Lieblingsabkühlung: So viele Kalorien stecken in Eis

Jane Schmitt
von Jane Schmitt Veröffentlicht am 6. August 2016

Für welches Eis sollten wir uns entscheiden, wenn wir auf unsere Figur achten wollen?

An einem heißen Sommertag sorgt kaum etwas so lecker für Abkühlung wie Eis – in sämtlichen Variationen. Doch nicht nur dann, selbst in der kalten Jahreszeit kommt Eis gerne mal als Nachspeise auf den Tisch.

Eins vorab: Es gibt tatsächlich beträchtliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Eissorten. Die meisten Kalorien haben die Klassiker Schoko und Vanille sowie die anderen Milcheissorten wie Stracciatella und Co. Hier hat schon eine kleine Kugel (75 g) zwischen 130 und 160 Kalorien. Sahneeis bringt übrigens noch mehr mit.

Softeis solltet ihr im Übrigen auch nicht unterschätzen. Die leichte, fluffige Textur mag euch vielleicht täuschen, doch auch das Softeis wird aus Milch oder sogar Sahne mit Zucker hergestellt. Am Ende gönnt ihr euch noch Karamell- oder Schokoladensoße oben drauf. In dieser Kombination könnt ihr euch ganz nebenbei über 250 Kalorien reinziehen.

Wie sieht's mit Fruchteis aus?

Erdbeer, Zitrone oder doch lieber Melone? Fruchteis ist gerade an heißen Tagen der Favorit bei vielen Eisliebhabern, denn es schmeckt noch ein bisschen erfrischender als Schoko und Vanille. Was die Kalorien angeht ist Fruchteis recht diätfreundlich: Eine kleine Kugel (75 g) bringt 70 bis 100 Kalorien mit.

Bei Sorbets geht's sogar noch niedriger als bei Fruchteis, wenn kein zusätzlicher Zucker hinzugefügt wurde. Der Vorteil: Sorbets sind in der Regel auch für Menschen mit einer Lactoseintoleranz geeignet. Zudem sind sie meist fettfrei und super-fruchtig. Eine Portion Zitronensorbet (100 g) hat nur rund 75 kcal.

Hat Frozen Joghurt weniger Kalorien?

Frozen Joghurt ist eine weitere eiskalte Spezialität, die kaum noch wegzudenken ist. Häufig wird dem Joghurt allerdings einiges an Zucker zugesetzt, deswegen ist Frozen Joghurt nur minimal kalorienärmer als gewöhnliches Eis. Wenn ihr dann als Topping auch noch Keks- oder Schokostreusel wählt, kann die Portion locker 150 kcal haben. Deswegen solltet ihr lieber frische Früchte als Topping wählen.

Frozen Joghurt könnt ihr zu Hause übrigens gut selber machen. Nehmt dafür etwas mageren Joghurt und mischt ihn zum Beispiel mit pürierten Früchten und etwas Vanillearoma. Für eine Stunde ins Eisfach stellen, umrühren und genießen!

Der Badeklassiker - Eis am Stil

Eis am Stiel ist eine beliebte Erfrischung im Schwimmbad oder am Strand. Wie viele Kalorien so ein Eis hat, hängt ganz von der Größe und der Zusammensetzung ab. Ein Vanilleeis mit Schokomantel hat durch die Schokolade schon mal mehr Kalorien und kann abhängig von der Größe 300 Kalorien haben. Ein Pfirsich-Joghurt-Eis hingegen bringt die Hälfe mit.

Hat Wassereis wirklich am wenigsten Kalorien?

Besonders Kinder lieben Wassereis - nicht nur wegen der bunten Farben! Auch wir Erwachsene sollten öfter mal zugreifen, denn Wassereis ist verhältnismäßig kalorienarm. Fett enthält es nämlich gar nicht, dafür allerdings jede Menge Zucker. Wenn ihr also weitere Kalorien einsparen wollt, dann greift am besten zum Wassereis, das nur rund 90 Kalorien (100 g) mitbringt. Ein Orangenfruchteis (60 g) hat etwa 50 kcal.

Für das Wassereis zu Hause gibt es Eisförmchen zu kaufen. Die könnt ihr wie ihr wollt mit Fruchtsaft befüllen und einfrieren. Etwas cremiger wird's, wenn ihr Fruchtbuttermilch verwendet.

So macht ihr euer Meloneneis einfach selbst!

Wenn ihr es ganz genau wissen wollt, solltet ihr euch die Nährwertangaben auf der Packung anschauen oder in eurer Eisdiele des Vertrauens nachfragen, welche Kalorienmengen auf euch zu kommen.

Diese Eissorten sind SUPER!

Superfood als Eis: Chia-Kokos-Kiwi Eis © Instagram/_healthy_kitchen_

Noch mehr gefällig? Superfood-Eis: Diese neuen Sorten sind DIE Erfrischung des Jahres!

von Jane Schmitt

Das könnte dir auch gefallen