Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
So halten Sie Ihr Gewicht
Die gofeminin Frühjahrsdiät
Teil 3: Schlank für immer!

Menüplan für Mittwoch

 

Spart Kalorien: Beim Braten das Fett abschöpfen! - Menüplan für Mittwoch
Spart Kalorien: Beim Braten das Fett abschöpfen!
Zum Frühstück:
- Kaffee oder Tee ohne Zucker
- 1 Naturjoghurt (1,5 % Fett)
- 1 Scheibe Putenbrust
- 2 Scheiben Vollkornbrot mit Light-Butter

Zum Mittagessen:

Hasenschmorbraten mit Basilikum
So geht’s: 10 g Zwiebeln, 10 g Karotten, 20 g rote Paprika, 15 g Champignon, 20 g Zucchini und 20 g Tomate schälen und in Würfel schneiden. Einen Kochtopf mit 1 EL Öl erhitzen und das Gemüse nach und nach hinein geben: zuerst die Zwiebel, dann Karotte und Paprika. 5 Minuten unter regelmäßigem Rühren kochen. Pilze, Zucchini und Tomate hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen.

150 g Hasenfleisch zweiteilen. Die Fleischstücke in einer bereits heißen Pfanne jeweils von beiden Seiten goldbraun anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Küchenpapier abtupfen (um das überschüssige Fett zu entfernen) und zum Gemüse in den Topf geben.

10 ml Rotwein dazu geben und 10 Minuten kochen. 40 ml Kalbsfonds, eine zerquetschte Knoblauchzehe, etwas Petersilie, 1 Lorbeerblatt und 1 Gewürznelke hinzufügen. Salzen und zum kochen bringen, dabei ständig mit einem Kochlöffel umrühren. Das Ganze 45 bis 50 Min. bei schwacher Hitze schmoren.

Den Hasenbraten aus dem Topf nehmen und warm stellen. Den aus Fleisch und Gemüse entstandenen Sud durch ein Sieb geben und mit einer Prise Curry würzen. Einige fein geschnittene, frische Basilikumblätter dazu geben. Den Hasenbraten mit dem Gemüse und der Soße servieren.

Als Dessert:

Florida-Cocktail
So geht’s
: Die Schale einer Bio-Orange reiben und zur Seite stellen. Die Orange und eine Grapefruit schälen und vierteln. Die Fruchtstücke vermischen und in ein Glas geben.
Die abgeriebene Orangenschale 10 Sekunden in kochendes Wasser legen. Aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und über die Fruchtmischung streuen. Mit einem Blatt Minze garnieren und frisch servieren.

Am Abend:

Forellenfilet im grünen Mantel
So geht’s:
Den Ofen auf 180°C vorheizen. 10 g Lauch, 10 g Karotte und 10 g Zucchini vierteln und in 3 cm lange Stücke schneiden. Das Gemüse mit etwas Wasser und Salz dünsten und in einer Auflaufform verteilen. 200 g Forellenfilet auf das Gemüsebett legen. Die Auflaufform 8 bis 10 Minuten in den Ofen geben. 4 große Salatblätter anrichten. Die Fleisch-Gemüse-Zubereitung in die Salatblätter geben und servieren.




  
  

Video: Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout

  • Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout
  • Fit mit Kevin: Das ultimative Fettkiller-Workout mit Burpees

Veröffentlicht von
am 18/04/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Frühjahrsdiät: Teil 3
Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Da haben Problemzonen keine Chance: Schnelles Fatburner Workout
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de