Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen
Schmerz adé: SOS-Hilfe bei Blasen
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
Schlank in den Frühling
Die gofeminin Frühjahrsdiät
Teil 1: Runter mit den Kilos!

Menüplan für den Montag

 

Das Buch zur Low-Carb Diät - Menüplan für den Montag
Das Buch zur Low-Carb Diät
Keine Angst vor freudlosen Diät-Mahlzeiten! Die folgenden Rezepte für die erste Woche unserer Frühjahrsdiät garantieren gesundes Abnehmen mit Genuss. Entwickelt wurden sie von dem Ernährungswissenschaftler und ‚Low-Carb‘ Pionier Dr. oec. troph. Nicolai Worm.

Allen, die gesund abnehmen und ihr Gewicht anschließend halten wollen, empfiehlt er einen Speiseplan auf der Basis von Gemüse, Früchten und Pflanzenölen, dazu Eiweiß in Form von Fleisch, Fisch und Milchprodukten. Reis, Nudeln oder Kartoffeln kommen nur Beilage und in kleinen Portionen auf den Teller. Noch mehr kohlenhydratarme Genuss-Rezepte finden Sie in seinem Buch ‚Low Carb‘, erschienen im riva Verlag (19,99 €).

Alle Rezepte sind variabel kombinierbar - Sie können also ein Hauptgericht vom Montag auch mit einem Abendessen vom Dienstag kombinieren oder ein Gericht an mehreren Tagen pro Woche genießen. Alle Mengenangaben beziehen sich auf eine Person.

Als Frühstück: Erdbeermüsli

Zutaten: 1 TL Rapsöl, 2 EL Haferflocken, 10 g Haselnusskerne, 50 ml Milch, 75 g Quark, 200 g Erdbeeren oder anderes Beerenobst der Saison, flüssiger Süßstoff

So gehts: Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Haferflocken darin goldgelb rösten. Die Haselnüsse grob hacken. Die Haferflockenmischung mit der Milch und dem Quark verrühren. Nach Belieben mit Süßstoff süßen. Die Erdbeeren waschen, trockentupfen und entstielen. In Würfel schneiden und über den Quark streuen. Pro Portion: 314 kcal

Ideal zum Mitnehmen: Salat mit Putenbrust
Ideal zum Mitnehmen: Salat mit Putenbrust
Zum Mittag: Fruchtiger Salat mit Putenbrust

Zutaten:
1 Bund Radieschen (200 g geputzt gewogen), Salz, 1 kleiner säuerlicher Apfel, 100 g geräucherte Putenbrust (Aufschnitt), 3 EL Apfelessig, 1 EL Walnussöl, schwarzer Pfeffer, 2 EL Schnittlauchröllchen

So gehts: Die Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Salzen und durchmischen. Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel würfeln.

Die Putenbrust in Streifen schneiden. Apfelwürfel, Putenbruststreifen und Radieschen mischen. Den Apfelessig mit Walnussöl und Pfeffer verquirlen und über den Salat träufeln. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Pro Portion: 310 kcal

Am Abend: Filetsteak mit Raclette-Spinat

Zutaten: 500 g frischer Spinat (ersatzweise 200 g tiefgekühlter Blattspinat), 1 rote Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, 2 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer, gemahlener Koriander, 1 Rinderfiletsteak (etwa 150 g), 1 Scheibe Raclettekäse (30 g), 1 Scheibe Vollkornbrot

So gehts: Den Backofen vorheizen. Den Spinat waschen, verlesen und grob hacken. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Knoblauchzehen abziehen und durchpressen. 1 EL Öl erhitzen. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Den Spinat tropfnass zugeben. Zugedeckt dämpfen, bis er zusammenfällt. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen, 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Steak langsam von beiden Seiten anbraten.

Das Fleisch in einen kleinen Bräter legen und mit dem Spinat bedecken. Den Raclettekäse in Scheiben schneiden und auf den Spinat legen. Im Ofen bei 220 °C (oben, Umluft 190 °C) in 8-10 Minuten goldgelb überbacken. Das Brot dazu essen. Pro Portion: 710 kcal


Dr. oec. troph. Nicolai Worm:
'Low Carb. Kohlenhydrate einschränken - schlank werden - besser leben'
riva Verlag, 19,99 €

Mehr Informatonen zum Buch finden Sie hier:
www.rivaverlag.de




  
  

Video: Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout

  • Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

Veröffentlicht von
am 04/04/2011
Die Lesernote:1/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Frühjahrsdiät - Teil 1
Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Entspannungs­übungen für die Schwangerschaft: Video-­Workshop Atmung
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de