Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schlank in den Frühling
Die gofeminin Frühjahrsdiät
Teil 1: Runter mit den Kilos!

Menüplan für Dienstag

 

Frühstück mit exotischem Kokos - Menüplan für Dienstag
Frühstück mit exotischem Kokos
Zum Frühstück: Kokos-Schlemmerei

Zutaten:
2 EL + 1 TL Kokosraspel, 1 EL Rosinen, 50 ml Milch, 150 g Joghurt, flüssiger Süßstoff nach Belieben, 1 reife Birne (etwa 130 g) So gehts: 2 EL Kokosraspel und die Rosinen mit Milch übergießen und etwa 15 Minuten quellen lassen. Mit dem Joghurt verrühren und nach Belieben mit Süßstoff süßen. Die Birne schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in Würfel schneiden und unterheben. Mit 1 TL Kokosraspeln bestreuen. Pro Portion: 363 kcal

Zum Mittag: Roastbeefröllchen mit Biss

Zutaten: 1 EL Frischkäse (20 % Fett), 1 TL Meerrettich (aus dem Glas), 1 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 10 g Rucola, 1 große Möhre (etwa 150 g), 2 Scheiben kaltes Roastbeef (etwa 75 g), 4 Physalis, 1 Scheibe Vollkornbrot, 4 Zahnstocher

So gehts: Den Frischkäse mit Meerrettich und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rucola waschen, trockenschütteln und die harten Stiele entfernen. Die Möhre putzen, waschen und in etwa 5 cm lange dünne Stifte schneiden. Das Roastbeef längs halbieren. Jeden Streifen mit Frischkäsecreme bestreichen, mit Rucola und Möhrenstiften belegen und aufrollen. Die Physalis aus den Hüllblättern lösen. Die Brotscheibe vierteln. Auf jeden Zahnstocher 1 Physalis und 1 Rostbeefröllchen ziehen. Die Spießchen in die Brotviertel stecken. Variante: Statt Rucola können Sie auch dieselbe Menge Feldsalat, Eichblattsalat oder frische glatte Petersilie verwenden. Pro Portion: 265 kcal


Am Abend: Lachssteak im Lauchbett

Zutaten: 1 Lachssteak (etwa 200 g), 2 TL Zitronensaft, 1 mittelgroße Stange Lauch, 1 gelbe Paprikaschote, 1 kleine weiße Zwiebel, Salz, Pfeffer, 1 EL Olivenöl, 2 EL saure Sahne, Cayennepfeffer

So gehts: Das Lachssteak kalt abspülen, trockentupfen und mit 1 TL Zitronensaft beträufeln. Zugedeckt kurz marinieren lassen. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschote waschen, putzen und würfeln. Die Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Den Fisch salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs von beiden Seiten bei milder Hitze anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Die Zwiebelringe im Bratöl glasig dünsten. Die Paprikawürfel und Lauchringe etwa 5 Minuten unter Rühren mitdünsten. Die saure Sahne einrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und 1 TL Zitronensaft abschmecken. Den Lachs darauf anrichten. Pro Portion: 600 kcal




  
  

Video: Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag

  • Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

Veröffentlicht von
am 04/04/2011
Die Lesernote:1/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Frühjahrsdiät - Teil 1
Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Abnehm-Mythos #2: Durch viele Crunches bekomm ich ein Sixpack
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de