Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Schlank in den Frühling
Die gofeminin Frühjahrsdiät
Teil 1: Runter mit den Kilos!

Menüplan für Donnerstag

 

Tolle Kombination: Bohnen und Thunfisch - Menüplan für Donnerstag
Tolle Kombination: Bohnen und Thunfisch
Als Frühstück: Geräucherte Putenbrust auf Erdbeeren

Zutaten: 200 g Erdbeeren, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 100 g geräucherte Putenbrust (Aufschnitt)

So gehts: Die Erdbeeren waschen, trockentupfen und entstielen. In Scheiben schneiden und mit Pfeffer bestreuen. Die Putenbrust in feine Streifen schneiden. Mit den Erdbeeren auf einem Teller anrichten. Pro Portion: 170 kcal


Mittags: Orangen-Fenchel-Salat mit Schafkäse

Zutaten: 1 kleine Fenchelknolle (etwa 200 g), 1 kleine rote Zwiebel, 1 Orange, 2 EL Apfelessig, 1 EL Walnussöl, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 30 g Feta
So gehts: Den Fenchel waschen. Das Fenchelgrün abschneiden und beiseitelegen. Die Knolle dünn schälen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Die Orange schälen, dabei die weiße Haut mit entfernen, und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.

Fenchel-, Zwiebel- und Orangenscheiben auf einem Teller anrichten. Essig, Öl, Salz und Pfeffer verquirlen und über den Salat träufeln. Zugedeckt kurz durchziehen lassen. Den Feta in Würfel schneiden und auf den Salat streuen. Mit Pfeffer bestreuen und mit dem Fenchelgrün garnieren. Pro Portion: 330 kcal

Am Abend: Thunfisch mit würzigen Bohnen

Zutaten: 1 Thunfischsteak (etwa 200 g, frisch oder tiefgekühlt), Zitronensaft, 1 kleine Zwiebel, 250 g Bohnenkerne (aus Glas oder Dose), Salz, schwarzer Pfeffer, 1 EL Olivenöl, 50 ml Kalbsfond (aus dem Glas), 50 ml dunkler Balsamessig, 1 EL gehacktes Bohnenkraut (ersatzweise Petersilie)
So gehts: Das Thunfischsteak kalt abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt 15 Minuten marinieren lassen. Die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Die Bohnen kalt abspülen und abtropfen lassen. Den Thunfisch salzen und pfeffern. Im heißen Öl von beiden Seiten bei milder Hitze anbraten. In Alufolie wickeln und warm stellen.

Die Zwiebelwürfel im Bratöl goldgelb rösten. Mit Kalbsfond und Balsamessig ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Bohnen in der Sauce erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Bohnenkraut unterheben. Zum Fisch servieren. Pro Portion: 570 kcal




  
  

Video: Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

Veröffentlicht von
am 04/04/2011
Die Lesernote:1/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Frühjahrsdiät - Teil 1
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video: Yoga für eine bewegliche Wirbelsäule
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de