Schlank in den Frühling
Die gofeminin Frühjahrsdiät
Teil 1: Runter mit den Kilos!

Menüplan für Freitag

 

Zartes Schnitzel als leckeres Abendbrot - Menüplan für Freitag
Zartes Schnitzel als leckeres Abendbrot
Als Frühstück: Fröhlich bunte Kiwi-Spießchen

Zutaten:
1 Kiwi, 1 TL Pinienkerne (ersatzweise Walnusskerne), 50 g Quark, 1 TL Zitronensaft, flüssiger Süßstoff nach Belieben, 1 Aprikose, 6 Physalis, 6 frische Minzeblättchen, 6 Zahnstocher zum Fixieren
So gehts: Die Kiwi schälen und quer in 6 Scheiben schneiden. Die Pinienkerne grob hacken. Den Quark mit Zitronensaft und Pinienkernen verrühren. Nach Belieben mit Süßstoff süßen. Die Kiwischeiben mit der Quarkcreme bestreichen.

Die Aprikose waschen, entkernen und in 6 Spalten teilen. Die Physalis aus den Hüllblättern lösen. Auf jeden Zahnstocher 1 Physalis, 1 Blättchen Minze und 1 Aprikosenspalte ziehen. In die Kiwischeiben stecken. Pro Portion: 168 kcal

Mittags: Lachsröllchen nach Sushi-Art

Zutaten: 2 EL Frischkäse, 1 TL Meerrettich (aus dem Glas), 1 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 EL gehackte Walnüsse, 1 gelbe Paprikaschote, 3 Scheiben geräucherter Lachs (etwa 50 g), 2 EL Gartenkresse (ersatzweise Schnittlauch), 3 Pumpernickel-Taler

So gehts:
Den Frischkäse mit Meerrettich und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Nüsse unterheben. Die Paprikaschote waschen, putzen und halbieren. Eine Hälfte längs in dünne Streifen, die andere Hälfte in Rauten schneiden. Den Lachs mit der Frischkäsecreme bestreichen. Mit den Paprikastreifen belegen und aufrollen. Mit den Paprikarauten und Kresse auf einem Teller anrichten. Die Pumpernickel-Taler dazu servieren. Pro Portion: 420 kcal

Am Abend: Zartes Schnitzel auf Currygemüse

Zutaten:
1 Schweineschnitzel (etwa 150 g), Salz, Pfeffer, 75 g Mungobohnensprossen, ½ rote Paprikaschote, ½ kleine Fenchelknolle (etwa 90 g), 1 EL Rapsöl, ½ TL Currypulver, etwa 1 TL Sambal Oelek, 1 EL Erdnussbutter

So gehts: Das Schnitzel flach drücken, salzen und pfeffern. Die Sprossen grob hacken. Die Paprikaschote waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Den Fenchel waschen, dünn schälen und in Streifen schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Schnitzel darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen.

Die Paprika- und Fenchelstreifen 3 Minutenunter Rühren im Bratöl anbraten. Mit Currypulver bestäuben. Die Sprossen zugeben und unter Rühren 2 Minuten mitbraten. Mit etwas Wasser aufgießen. Sambal Oelek nach Geschmack und Erdnussbutter einrühren. Das Schnitzel auf dem Gemüse anrichten. Pro Portion: 480 kcal




  
  

Video: Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag

  • Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

Veröffentlicht von
am 04/04/2011
Die Lesernote:1/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Frühjahrsdiät - Teil 1
Was gibt’s Neues? 14/12/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ballaststoffreiche Lebensmittel: So kurbelt ihr eure Verdauung an!
Wintermüdigkeit: Mit diesen Tipps kommt ihr besser durch die kalte Jahreszeit
Schöner baden: Mit diesen Accessoires wird eure Wanne zur Wohlfühloase
Tschüß Erkältung: Einfache Tipps, um das Immunsystem zu stärken
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Detlef D! Soost verrät exklusiv seine besten Fitnessübungen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de