Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Fit-Food für abends: 8 leckere Gute-Nacht-Snacks, die beim Abnehmen helfen

Fit & Gesund

Fit-Food für abends: 8 leckere Gute-Nacht-Snacks, die beim Abnehmen helfen

Jane Schmitt
von Jane Schmitt Veröffentlicht am 6. März 2017

Besser schlafen und gleichzeitig die Diät unterstützen? Her damit!

Wenn es darum geht, ein oder zwei Stunden vor der Schlafenszeit noch etwas zu snacken, gibt es ein paar Dinge zu beachten: Erstens, hat die Forschung inzwischen nachgewiesen, dass das Risiko der Gewichtszunahme mit spät abendlichem Naschen zusammenhängt.

​Eine weitere Studie fand heraus, dass das Essen direkt vor dem Schlafengehen uns unruhiger macht, was auch den häufigen Heißhunger und die Müdigkeit am nächsten Tag erklärt. Gerade Menschen, die Stress gerne mit Essen kompensieren, neigen zu nächtlichen Fressattacken und genießen genau dann viel zu viele fettige und ungesunde Sünden.

Andererseits ist es auch keine gute Idee mit knurrendem Magen ins Bett zu gehen. Darunter leidet nämlich unser Schlaf und wir fühlen uns am nächsten Morgen müde, angespannt und so ausgehungert, dass wir ein ganzes Frühstücksbuffet im Alleingang vertilgen könnten. Das ist eher kontraproduktiv, wenn man sich doch eigentlich an den gesunden Essensplan halten will, den man sonst so eisern durchhält.

​Die Ernährungswissenschaftlerin Janet Brill beschreibt die Lösung des Dilemmas in ihrem Buch "Blood Pressure Down" (bisher nur auf Englisch erhältlich). Diese acht Betthupferl sind gesund, kalorienarm und begünstigen noch dazu einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Her damit!

1. Eine kleine Schüssel Müsli

Vergesst die süßen Getreidepops und -puffs mit Schokogeschmack, darin steckt viel zu viel Zucker, der euren Schlaf stört und auch noch auf den Magen schlägt. Wir meinen richtiges Müsli, mit den komplexen Mehrfachzuckern aus Vollkorn- und Haferflocken. Diese sind nicht nur äußerst gut verträglich, sie liefern auch viele wichtige Nährstoffe, die der Körper gut gebrauchen kann.

​Zusätzlich ist in dem enthaltenen Protein des Hafers auch die Aminosäure Tryptophan zu finden (die ist übrigens auch in Milch und Fleisch). Tryptophan macht schläfrig und macht Müsli somit zu dem perfekten Snack vor dem Schlafengehen. Mit einem Schuss Milch liefert dieser leichte Abendschmaus rund 200 Kalorien - und es macht zufrieden und schläfrig.

2. Etwas Käse zum Abschluss

Wie wäre es beispielsweise mit einem Stück Gouda zum Abschluss des Tages? Circa 30 Gramm bringen nicht ganz 100 Kalorien mit sich, sind trotzdem angereichert mit Proteinen und somit auch Tryptophan und natürlich Fett, das eure Snack-Lust befriedigen sollte.

3. Griechischer Joghurt als proteinreiches Betthupferl

Der Exportschlager aus Griechenland ist vor allem bei Sportlern sehr beliebt, weil der Joghurt verhältnismäßig viel Eiweiß liefert, was für den Muskelaufbau benötigt wird. Mit rund 130 Kalorien pro 100 Gramm bekommt man schon mit einer Portion des milden Joghurts einen magenfreundlichen Snack, der erneut die beruhigenden Eigenschaften des in Milchprodukten enthaltenen Tryptophan liefert. Lasst euch nicht von den 10 Prozent Fett einschüchtern, das ist bereits eingerechnet. Doch wer es lieber mager mag, findet immer häufiger eine fettreduzierte Variante des griechischen Joghurts oder von Joghurt nach griechischer Art.

Info: Griechischer Joghurt darf tatsächlich nur so bezeichnet werden, wenn er auch in Griechenland hergestellt wurde. Nach griechischer Art bezieht sich dann auf die Herstellungsweise, wie etwa die Verwendung von 4 Litern Milch für 1 Kilogramm Joghurt. Bei herkömmlichem Joghurt ist es nur 1 Liter Milch pro 1 Kilogramm Joghurt.

4. Geflügel - wenig Fett und viel Eiweiß

Geflügel ist ebenfalls vollgepackt mit schlafförderndem Tryptophan, hat dabei verhältnismäßig wenig Fett und liefert hochwertiges Protein. Dünn aufgeschnitten reichen schon guten 100 Kalorien als Gute-Nacht-Snack aus.

5. Apfel mit zuckerfreier Nussbutter

Ein paar Scheiben Apfel mit einem Klecks natürlicher Erdnussbutter - das ist lecker und gesund! Äpfel liefern eine gute Menge Ballaststoffe und haben auch die nötige Bissfestigkeit, um unser Kaubedürfnis zu stillen. Außerdem machen uns die in Erdnuss- oder auch Mandelbutter enthaltenen Fette und Proteine ordentlich satt, so dass wir zufrieden einschlafen können.

6. Schokopudding - das Betthupferl für Naschkatzen

Naschkatzen freut euch: Schokopudding ist auch erlaubt als Gute-Nacht-Snack. Na gut, die fettreduzierte Variante, aber mal ehrlich - schmeckt ihr wirklich einen so großen Unterschied? Außerdem liegt die fettarme Variante nicht so schwer im Magen und der Schlaf wird dadurch viel entspannter. Eine Portion hat nur rund 90 Kalorien.

7. Baby-Karotten haben Biss und sind kalorienarm

Super nährstoffreich und mit viel Biss kommen diese kleinen orangen Freunde daher: Baby-Karotten. Sie füllen euren Bauch und helfen auch noch mit der Verdauung. Davon könnt ihr so viele essen bis euch die Lust vergeht, denn auf 100 Gramm haben diese kleinen Nährstoffpakete nur rund 40 Kalorien.

8. Alleskönner Bananen

Bananen sind besonders lecker und stecken voller Vitamine und Ballaststoffe und liefern ebenfalls das entspannende Tryptophan. Außerdem müsst ihr keine Sorge haben, die ordentliche Küche spätabends noch zu versauen, denn Bananen sind so schön unkompliziert und lassen nur die eigene Schale übrig.

Ihr wisst jetzt, welche Snacks am besten kurz vor dem Schlafengehen sind, dann schaut euch doch auch noch an, welche Getränke als ideales Betthupferl gelten: 5 Getränke, die dir helfen, im Schlaf abzunehmen

Jetzt "Blood Pressure Down" von Janet Brill bei Amazon kaufen!

Die Top 50 der Superfoods: DIESE Lebensmittel solltet ihr in euren Speiseplan aufnehmen!

von Jane Schmitt
Abnehm-Mythos #1: Abends essen ist ungesund!

Das könnte dir auch gefallen