Heißhunger dank Herbstblues? Nein danke!
  
Keine Verbote

Keine Verbote


Nie wieder Schokolade! Geht es um Verbote, sind wir oft rigoros - und werden kurze Zeit später mit akutem Heißhunger bestraft. Silke Restemeyer von der DGE: "Verbieten Sie sich Süßigkeiten und Co. nicht, sondern lernen Sie den richtigen Umgang damit. Durch strikte Verbote steigt der Heißhunger auf eben diese Lebensmittel."

Erlauben Sie sich beispielsweise eine Tafel Schokolade oder eine Tüte Chips pro Woche. Die können Sie dann auf einen Schlag essen und haben den Rest der Woche Pech, oder Sie teilen sie sich ein und haben die ganze Woche was davon.


Video: Fit-Tipp von Kevin: Mit Burpees gegen den Heißhunger!

  • Fit-Tipp von Kevin: Mit Burpees gegen den Heißhunger!
  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

Veröffentlicht von
am 24/09/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 20/10/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Fit werden mit ganz viel Spaß: Deshalb ist ZUMBA so effektiv!
Rückenschmerzen adé: Diese Produkte helfen bei Beschwerden
Sie verlor 65 Kilogramm - mit einem einfachen Trick beim Einkaufen!
7 Risikofaktoren für Brustkrebs, auf die Frauen achten sollten
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Bauchworkout für einen flachen Bauch & eine straffe Taille
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de