Kaloriencheck Grillen: So viele Kalorien haben Würstchen & Co.
  
Gegrillter Fisch

Gegrillter Fisch


Wer ein paar Kalorien sparen und vor allen Dingen dem Cholesterin aus dem Weg gehen möchte, der legt Fisch auf den Grill. Am besten eignen sich Sorten mit festem Fleisch wie Lachs, Thunfisch, Forelle oder Scholle.

Damit sie nicht austrocknen, kann man sie in Alufolie wickeln. Doch auch direkt auf den Grill gelegt können Sie sie garen. Seien Sie auch beim Fisch sparsam, was das Öl in der Marinade angeht und tupfen Sie einen Teil vor dem Servieren ab. Kalorienärmer und richtig raffiniert: Marinieren Sie Fisch in Sojasauce, die ist fettarm und gibt jede Menge Würze.


150 g Lachs: 303 kcal
150 g Thunfisch: 340 kcal
150 g Forelle: 153 kcal
150 g Scholle: 129 kcal




Video: Bikinifit mit dem BBP-Hip-Hop-Workout

  • Bikinifit mit dem BBP-Hip-Hop-Workout
  • Ballett-Tanz-Workout am Stuhl für einen knackigen Po und eine bessere Haltung
  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

Veröffentlicht von
am 12/07/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 23/10/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Fit werden mit ganz viel Spaß: Deshalb ist ZUMBA so effektiv!
Rückenschmerzen adé: Diese Produkte helfen bei Beschwerden
Gegen die Erkältung: Ingwer-Shots sind DER Booster fürs Immunsystem!
Sie verlor 65 Kilogramm - mit einem einfachen Trick beim Einkaufen!
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Ganzkörpertraining: Fitness Latin Dance-Workout
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de