Kalorienverbrauch beim Sport: So geht's

 
Joggen
Kalorienverbrauch und Sport: Was bringt's wirklich?

Ran an die Sportschuhe! Jeder, der eine Diät macht, sollte Sport fest in seinen Alltag integrieren. Denn jeder Sport verbrennt Kalorien und dadurch purzeln die Pfunde umso schneller.

Klar, es macht natürlich einen Unterschied, welche Sportart Sie treiben. Eine entspannte Yogastunde bringt die Fettreserven nicht so zum Schmelzen wie eine Stunde Aerobic oder Jogging. Aber auch die verbrennt ein paar Kalorien.

Deswegen: Suchen Sie sich eine oder mehrer Sportarten aus, die Ihnen Spaß machen und integrieren Sie sie fest in Ihren Alltag. Sie werden sehen: Die Diät läuft damit fast wie von selbst!

Ideal ist es, wenn Sie etwa drei Mal pro Woche einen Ausdauersport wie Joggen, Nordic Walking oder Aerobic treiben. Hierbei ist der Kalorienverbrauch besonders hoch. Daneben sollten Sie noch Kraftsport treiben, um Muskeln aufzubauen.

Viel hilft viel? Nicht unbedingt. Natürlich ist der Kalorienverbrauch höher, wenn Sie sich sehr anstrengen. Doch Sport wie Nordic Walking oder Radfahren, bei dem Ihr Puls nicht ganz so hoch geht, verbrennt mehr Fett. Am besten ist, Sie wechseln die Sportarten ab. Dann wird Ihnen auch nicht so schnell langweilig.

Beim Joggen ist der Kalorienverbrauch besonders hoch. Bei einer flotten Geschwindigkeit von 15 km/h verbrennen Sie in einer Stunde rund 780 kcal. Bei einem Tempo von 10 km/h schwinden noch gut 660 kcal.

> Kalorienverbrauch und Sport: weitere Sportarten im Überblick



db  

Video: Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Unglaubliche Bilder! Die Top 10 Vorher-Nachher-Abnehm-Storys: SO haben sie es geschafft!
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

Veröffentlicht von
am 22/10/2012
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 27/07/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Was essen Fitness-Blogger? 5 gesunde Rezepte zum Nachkochen
Kalorien­bedarfsrechner: Wie hoch ist dein täglicher Kalorienbedarf?
Studie beweist: Frauen mit großen Hintern sind gesünder UND schlauer
Broken-Heart-Syndrom: So gefährlich kann ein gebrochenes Herz sein
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video Diät-Tipp: Finger weg! Dieses Essen sorgt für einen dicken Bauch
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de