Goldene Regeln für einen Körper in Topform!
  
Tipp 2: Mit Proteinen gegen schlaffe Muskeln
In diesem Artikel

Tipp 2: Mit Proteinen gegen schlaffe Muskeln


Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Muskulatur schlaff ist und Sie kaum Kraft haben, dann könnte das daran liegen, dass Sie sich zu wenig oder aber falsch bewegen. Eventuell liegt es auch - bei einer sehr einseitigen Ernährung - an einem Mangel an Proteinen.

Proteine sind für unseren Körper sehr wichtig und spielen vor allem beim Muskelaufbau eine Rolle. Nahrungsmittel, die helfen können, den Proteinhaushalt Ihres Körpers ins Gleichgewicht zu bringen, sind Fisch, Fleisch, Eiweiß oder auch Gemüse.


Video: Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout

  • Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout
  • Stretch & Shape: Mit sanften Bewegungen den Körper straffen
  • 5 x 5: Das Blitz-Workout für den ganzen Körper

Veröffentlicht von
am 18/07/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Den Körper straffen: Tipps & Tricks
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Kohlenhydrate: Wo sie drin stecken und welche Alternativen es gibt!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de