Genießen erlaubt! Diese Lebensmittel sind besser als ihr Ruf
  
Lakritz

Lakritz


Lakritz ist Zucker pur? Stimmt, aber sie ist noch viel mehr! Denn Lakritz wird aus dem Saft der Süßholzwurzel hergestellt und schon die Ägypter und Griechen nahmen diesen Saft, um Magenbeschwerden und Husten zu kurieren.

Verschiedene Studien erforschen die Wirkung der Süßholzwurzel. So soll sie das Wachstum der Helicobacter-Bakterien hemmen, einen positiven Einfluss auf Lebererkrankungen wie Hepatitis C haben und bei Hautproblemen wie Akne helfen.

Zu viel Lakritz ist aber auch nicht gut, da durch den Genuss der Blutdruck steigt. Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Schwangere sollten Lakritz deswegen nur in kleinen Mengen genießen. Auch Gesunde sollten es nicht übertreiben, schließlich haben 100 g Lakritz 375 kcal.


Video: Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • ► Video: Ran an den Speck: Die besten Fatburner-Übungen im Video

Veröffentlicht von
am 10/10/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 10/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video Diät-Tipp: So bremst ständiger Frust Ihren Abnehmerfolg
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de