Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Machen Sie jetzt den kostenlosen Diät-Test!
Leichter abnehmen: Die beste Diät für Ihren Ernährungstyp!

Abnehmen ohne Diät

 

Abnehmen ohne Diät: einfach nur zum richtigen Zeitpunkt das Richtige essen! - Abnehmen ohne Diät
Abnehmen ohne Diät: einfach nur zum richtigen Zeitpunkt das Richtige essen!
Der Diät-Test kommt in Ihrem Fall zu folgendem Ergebnis:

Ihr Lebensstil: Zeit ist Ihr schlimmster Feind. Sie sind ein typischer Stadtmensch: immer aktiv, ständig im Stress. Sie beeilen sich unter der Woche jeden Tag, um pünktlich in die Arbeit zu kommen und alle Termine wahrzunehmen. Sie treffen Ihre Freunde und verpassen keine Party... Unter diesen Bedingungen ist es natürlich schwierig, sich wirklich Zeit zum Kochen zu nehmen.

Ihr Ernährungsprofil: Sie legen großen Wert auf hochwertige Produkte. Zu einer Gemüsepfanne oder einer guten Suppe sagen Sie bestimmt nicht Nein. Aber morgens nach dem Aufstehen kriegen Sie auch beim besten Willen weder Obst noch Milchprodukte runter... und hoffen deshalb, dass die Tasse Kaffee bis 13 Uhr ausreicht.
Beim Mittagessen entscheiden Sie sich meistens für die einfachste Lösung: Ein Sandwich oder ein Fertigsalat. Abends trinken Sie gerne ein Glas nach der Arbeit oder treffen sich mit Ihren Freunden zum Tapas-Essen.

 Ihr Ziel: Sie wollen bis zum Sommer ein paar Kilo abnehmen und zwar:
- ohne zu kochen
- ohne einkaufen zu gehen
- ohne auf die regelmäßigen Restaurantbesuche zu verzichten

Diese Diät passt zu Ihnen: Die Chrononutrition - auch Uhrzeitendiät genannt. Diese Diät berücksichtigt den Hormon- und Bio-Rhythmus Ihres Körpers. Im Prinzip darf man bei der Chrononutrition also alles essen, aber nur zur richtigen Uhrzeit. Eine Methode für aktive Frauen, die ohne Frust abnehmen möchten. Mehr Informationen zur Uhrzeitendiät erhalten Sie in unseren praktischen Tipps.

Wie lässt sich diese Diät im Alltag anwenden? Der Genfer Ernährungsberater
Prof. Dr. Patrick Leconte erklärt uns, was man bei der Chrononutrition beachten muss:

  • Morgens produzieren wir gutes Cholesterin. Daher muss man fette Substanzen essen: Käse, Butter mit Vollkornbrot. Dagegen sollte man schnelle Zucker vermeiden, die nachmittags vom Körper am besten assimiliert werden. Der Kaffee zum Frühstück ist also in Ordnung, aber ohne Zucker!
  • Beim Mittagessen gilt: Ein fertiges Nudelgericht oder Fleisch im Restaurant sind Gerichte, die der Körper gut aufnimmt. Stärkehaltige Kohlehydrate sind nicht verboten, außer am Abend. Die Nachmittagspause ist obligatorisch, weil sie eine Puffer-Funktion hat. Hier eignen sich: Obst, Sorbet, schwarze Schokolade, Trockenfrüchte...
  • Abends auf keinen Fall Suppe, das lässt am meisten Cellulite entstehen! Greifen Sie gezielt zu Huhn, weißem Fleisch mit Gemüse oder Krustentieren. Das gibt es in jedem Restaurant. Und vergessen Sie nicht: Der Körper toleriert bis zu 2 Abweichungen pro Woche!
Mehr dazu auf goFeminin.de:
>
Dauerhaft abnehmen: Im goFeminin.de-Diätclub
> 10 Diäten im Vergleich

> Wie dünne Frauen schlank bleiben




  
  


Fragen:

Profile: Die Chrononutrition: Abnehmen ohne Diät

Video: Video Diät-Tipp: Abnehmen trotz Verlockungen im Büro

  • Video Diät-Tipp: Abnehmen trotz Verlockungen im Büro
  • Da haben Verspannungen keine Chance! So trainiert ihr mit der Blackroll

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 18/04/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Leichter abnehmen
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Intensive Yoga: Stärkende Dreieck-Variationen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de