Wadenkrämpfe, Nervosität? Magnesium­haltige Lebensmittel helfen
  
Cashews

Cashews


Nüsse sind kleine Fettbomben. Sie sind aber auch ziemlich reich an Eiweiß und verschiedenen Mineralstoffen wie Magnesium. Allen voran die Cashewnuss. 100 g haben gut 270 mg Magnesium! Haselnuss und Co. sind aber auch nicht schlecht, ebenso wie die Samen und Kerne. Hier der Überblick:

> 100 g Erdnüsse: 160 mg Magnesium

> 100 g Haselnüsse: 155 mg Magnesium

> 100 g Kürbiskerne: 285 mg Magnesium

> 100 g Sonnenblumenkerne: 420 mg Magnesium

> 100 g Pinienkerne: 235 mg Magnesium

> 100 g Mohnsamen: 330 mg Magnesium

> 100 g Leinsamen: 325 mg Magnesium


Video: Verstopfung? Diese abführenden Lebensmittel helfen dir garantiert!

  • Verstopfung? Diese abführenden Lebensmittel helfen dir garantiert!
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Lunges für straffe Beine und einen knackigen Po

Veröffentlicht von
am 26/09/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video Diät-Tipp: Besser Obst oder Gemüse als Snack?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de