Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Bitte zugreifen: Mit diesen 5 Tricks könnt ihr Plätzchen essen - ohne zuzunehmen!

Fit & Gesund

Bitte zugreifen: Mit diesen 5 Tricks könnt ihr Plätzchen essen - ohne zuzunehmen!

von Redaktion Veröffentlicht am 14. Dezember 2016
176 mal geteilt

Plätzchen gehören zur Vorweihnachtszeit fest dazu. Darauf verzichten? Geht gar nicht!

Allerdings kann übermäßiger Plätzchenkonsum durchaus zum ein oder anderen Extra-Kilo führen. Wollt ihr das nicht, dann lest weiter. Hier kommen fünf Tipps, mit denen ihr Kekse naschen könnt - ohne euch hinterher über mehr Kilos auf der Waage zu ärgern.

1. Keine Verbote

Ganz wichtig: Verbietet euch die leckeren Plätzchen nicht, wenn ihr euch das ganze Jahr auf Vanillekipferl und Spekulatius gefreut habt. Das sorgt nur für Heißhunger und ihr esst die ganze Packung auf einen Schlag. Die bessere Strategie: Teilt euch die Plätzchen ein. Nehmt euch zum Beispiel vor, nicht mehr als drei am Tag zu essen, oder eine Packung Spekulatius muss für eine oder zwei Wochen reichen.

2. Keine Extra-Schoki

Setzt außerdem Prioritäten. Nascht ihr zu den Plätzchen noch reichlich Schokolade und andere Süßigkeiten, werdet ihr garantiert zunehmen. Liebt ihr Plätzchen über alles, solltet ihr an anderen Süßigkeiten sparen. Das gilt auch für Einladungen zum Adventskaffee. Esst entweder Plätzchen oder Kuchen.

3. Verzicht auf Plätzchenteller

Steht die Plätzchendose offen auf dem Tisch, MUSS man zugreifen. Die Kekse duften einfach zu verführerisch. Damit ihr nicht mehr esst als ihr eigentlich wollt, solltet ihr die hübsch angerichteten Plätzchenteller nur auf den Tisch stellen, wenn Besuch kommt. Ansonsten bleiben sie in der Dose im Schrank und ihr nehmt nur ein, zwei Plätzchen auf einmal raus.

4. Satt essen bei den Mahlzeiten

Damit ihr keinen Heißhunger auf Plätzchen bekommt, solltet ihr regelmäßig essen und euch bei den Mahlzeiten an kalorienarmen Lebensmitteln wie zum Beispiel Gemüse satt essen. Lasst das Mittagessen nicht ausfallen, wenn ihr zum Kaffeeklatsch eingeladen seid. Ihr kommt ansonsten hungrig an und stillt den Hunger mit kalorienreichen Süßigkeiten. Esst mittags lieber eine Kleinigkeit und lasst das Abendessen ausfallen, wenn ihr mehr Kekse oder Kuchen als geplant gegessen habt.

5. Mit Genuss essen

Plätzchen kann man wunderbar nebenbei naschen: bei der Arbeit, beim Lesen oder TV schauen. Leider isst man dabei viel mehr als man möchte. Gewöhnt euch das Nebenbei-Essen lieber ab, wenn ihr mit ein paar Extra-Kilos kämpft. Wer jeden Bissen genießt und richtig schmeckt, isst viel weniger und ist danach zufrieden und satt.

Die besten Tipps gegen Heißhunger:

gofeminin LOVES Pinterest

von Redaktion 176 mal geteilt
Da haben Verspannungen keine Chance! So trainiert ihr mit der Blackroll

Das könnte dir auch gefallen