Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!

Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!

Inga Back Veröffentlicht von Inga Back
Veröffentlicht am 29. November 2016

Und ja, das geht auch ohne Verzicht!

Glühwein, Fondue, Raclette - schlank durch die Feiertage zu kommen, ist wahrlich nicht einfach. Man braucht schon eine eiserne Disziplin und muss auf vieles verzichten... denken zumindest die meisten. Damit ihr an den Feiertagen jedoch so richtig schlemmen könnt und trotzdem das neue Jahr nicht kugelrund beginnen müsst, haben wir für euch ein paar wertvolle Tipps!

Schlank durch die Feiertage: Plätzchen ja, aber nicht griffbereit

Selbst diejenigen, die das ganze Jahr über den Backofen als Deko betrachten, kommen an Weihnachten häufig in Backlaune und probieren sich durch ganz viele Plätzchenrezepte. Soweit ist daran auch nichts schlimmes, problematisch wird es nur, wenn wir den ganzen Tag lang Plätzchen futtern. Die Versuchung dafür ist jedoch sehr groß, wenn ein Teller mit herrlich duftendem Gebäck jederzeit griffbereit in der Nähe steht.

Darum gilt: Gönnt euch ein paar Plätzchen zum Kaffee oder Tee, aber räumt sie danach auch wieder weg. Aus den Augen, aus dem Sinn.

Schlank durch die Feiertage: Gesunde Snacks sind ein Muss

Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Plätzchen und Schokolade. Es ist auch die Zeit der Walnüsse, Maronen, Mandarinen und Orangen. Eine Mandarine am Nachtmittag kann genauso gut einen Energieschub liefern wie ein Stück Schokolade, hat dabei aber deutlich weniger Kalorien und ist zudem noch gesund. Bei Nüssen kommt dazu noch der Bonus, dass sich durch das Knacken der Schale das Esstempo verringert und wir nicht gleich die ganze Packung essen. Also perfekt, um schlank durch die Feirtage zu kommen!

Schlank durch die Feiertage: Sorge für einen Ausgleich

Du weißt, dass du abends auf einer Weihnachtsfeier eingeladen bist? Dann gib dir über den Tag verteilt besonders große Mühe dich gesund zu ernähren und leg vielleicht sogar eine extra Trainingseinheit ein, um die Kalorien am Abend auszugleichen. So kannst du abends ohne schlechtes Gewissen schlemmen und musst nicht gleich eine ganze Diät durchhalten, sondern nur einen halben Tag lang diszipliniert sein.

Schlank durch die Feiertage: Vorsicht bei Alkohol

Traurig, aber wahr: So ein Glühwein hat es kalorientechnisch wirklich in sich. Ein Becher enthält gut und gerne 200 Kalorien. Man kann sich deswegen verrückt machen, man kann es aber auch lassen und in Ruhe seinen Glühwein genießen. Schließlich fördert Stress nur, dass wir zunehmen und wir gehen ja auch nicht jeden Tag auf den Weihnachtsmarkt. Ein gesunder Körper kann solche Ausrutscher verkraften. Unser Körper weiß ganz genau, wie unsere Essgewohnheiten sind und pendelt sich schnell wieder auf sein normales Gewicht ein, wenn wir uns wieder wie gewohnt ernähren.

Für diejenigen, die trotzdem gerne den Glühwein ausgleichen würden: Ein schöner, ausgiebiger Spaziergang durch den Schnee kann pro Stunde ebenfalls rund 200 Kalorien verbrennen.

Schlank durch die Feiertage: Iss nicht auf

Es ist leichter gesagt als getan, aber wer es schafft, seinen Teller nicht leer zu essen, spart Kalorien ohne hungern zu müssen. Unser Sättigungsgefühl setzt erst nach etwa 20 Minuten ein - bis dahin haben wir aber häufig schon viel mehr gegessen, als eigentlich nötig wäre. Wer es schafft sich zu bremsen, wird also feststellen, dass er gar keinen Hunger mehr auf den Rest hat.

Schlank durch die Feiertage: Plane deine Workouts im Voraus

Gerade in der Adventszeit huschen wir häufig von einem Event zum nächsten und finden zwischen den ganzen Weihnachtsfeiern keinen freien Moment für Sport. Ehe wir uns versehen ist dann schon wieder Silvester und wir nehmen uns ganz fest vor, im nächsten Jahr mehr Sport zu machen. Das muss aber gar nicht sein!

Die meisten Termine, die wir in der Weihnachtszeit haben, stehen schon Wochen vorher fest, sodass sich Trainingseinheiten prima planen lassen. Überlegt also am besten für den Dezember im Voraus, wann ihr Sport machen wollt und tragt die Termine fest in euren Kalender ein.

Und falls es ganz schnell gehen soll, empfehlen wir dieses 7-Minuten-Workout, das den ganzen Körper in kürzester Zeit trainiert.

Verwandte Tags #Diät Tipps

+

Das könnte Dir auch gefallen

Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage

Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage

Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage

Abnehm-Mythos #2: Durch viele Crunches bekomm ich ein Sixpack Abnehm-Mythos #2: Durch viele Crunches bekomm ich ein Sixpack

Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Schlanke Taille durch Crunches! Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Schlanke Taille durch Crunches!

Kommentare