Schlechte Angewohnheiten bei einer Diät

 
Diese Angewohnheiten sollte man sich besser abgewöhnen
Diese Angewohnheiten sollte man sich besser abgewöhnen


Ups! Keine gute Idee! Wer schon die ein oder andere Diät in seinem Leben gemacht hat, hat sich bestimmte Angewohnheiten angeeignet. Persönliche kleine Tricks, mit denen das Abnehmen leichter fallen soll - oder das Durchhalten der Diät. Dumm nur, dass viele dieser Angewohnheiten eher das Gegenteil bewirken. Wie zum Beispiel sich nie satt zu essen oder einzelne Lebensmittelgruppen aus dem persönlichen Speiseplan zu verbannen.

Das kommt Ihnen bekannt vor? Dann lesen Sie schnell nach, warum diese Angewohnheiten schlecht für Sie sind und Ihnen nicht weiterhelfen.



db  

Video: Die Fettverbrennung setzt erst nach 20 Minuten ein - stimmt das?

  • Die Fettverbrennung setzt erst nach 20 Minuten ein - stimmt das?
  • Einmal die Woche Sport reicht zum Abnehmen - stimmt das?
  • Ist Sport in der Schwangerschaft ungesund? Wir haben die Antwort!

Veröffentlicht von
am 06/02/2014
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Sportliche Vorsätze: Warum ein Bootcamp DIE Lösung ist, um endlich durchzustarten
Blasser Teint, ständig müde: Eisenmangel und seine Symptome
Endlich Nichtraucher: Die besten Gründe, um das Rauchen aufzugeben
5 Kilo abnehmen: Mit diesem Schlachtplan kriegst du es endlich hin!
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Einfach & schnell: 6 x 6 Übungen für ein sexy Sixpack
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de