Stopp! Diese Diät-Gewohnheiten sollten Sie sich abgewöhnen!
  
Frühstück ausfallen lassen

Frühstück ausfallen lassen


Das Frühstück ausfallen lassen und so reichlich Kalorien einsparen: Eine weit verbreitete Angewohnheit bei Diätgeplagten - aber eine wenig erfolgreiche.

Gerade morgens braucht man ein wenig Nahrung, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen, die der Körper über Nacht verbraucht hat. Isst man nichts, setzt früher oder später der Heißhunger ein und man isst doppelt so viel. Kalorien spart man so nicht ein.

Gleiches gilt für alle anderen Mahlzeiten. Für den Körper ist es am besten, wenn man regelmäßig isst. Dann bleibt der Blutzuckerspiegel relativ stabil und man ist sicher vor Heißhunger.


Video: Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag

  • Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag
  • Kohlenhydrate: Wo sie drin stecken und welche Alternativen es gibt!
  • So hat schlechte Stimmung keine Chance: Gute Laune Yoga

Veröffentlicht von
am 06/02/2014
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 25/03/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
10 geniale Yoga-Accessoires, die alle Yoginis zu Hause haben sollten!
Brustmuskeln trainieren & Dekolleté straffen: Die 5 besten Übungen für einen schönen Busen
OMG! Das passiert mit deinem Po, wenn du den ganzen Tag sitzt
Fit-Food für abends: 8 leckere Gute-Nacht-Snacks, die beim Abnehmen helfen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Mini-Workout: Straffe Arme, flacher Bauch, knackiger Po
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de