Schlemmen ohne Völlegefühl: So genießt ihr das Festtagsessen richtig
  
Portionsgröße

Portionsgröße


Klöße, Salzkartoffeln, Braten, Salat und gemischtes Gemüse: Wie soll man das alles essen können? Damit wir uns nicht heillos überessen, sollten wir zum einen kleine Portionen nehmen und hinterher zum Nachschlag greifen, wenn im Bauch noch Platz ist.

Zusätzlich können wir uns primär auf die Leckereien stürzen, die uns am besten schmecken. Zum Beispiel ein großes Stück Braten nehmen, dafür dann aber nur einen Knödel - oder umgekehrt. Bei Gemüse und Salat kann man nichts falsch machen. Das hat wenig Kalorien und liegt hinterher nicht schwer im Magen.


Bild: © Getty Images


Video: Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch
  • Feta-Rote Bete Salat: DAS Rezept für Fitness-Fans!
  • 5 x 5: Das Blitz-Workout für den ganzen Körper

Veröffentlicht von
am 25/12/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 17/10/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
7 Risikofaktoren für Brustkrebs, auf die Frauen achten sollten
Brust selbst abtasten: Die Schritt-für-Schritt-Anleitung
Goldene Milch: Das gesunde Trend-Getränk direkt aus der Feen-Küche
Grippaler Infekt: So erkennst und bekämpfst du eine Erkältung
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Schwarzer Frozen Yogurt: Wie das Trend-Eis schmeckt und wo ihr es bekommt
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de