Kleid zu eng? 5 schnelle Abnehmtipps für Notfälle
 Foto 6/6 
Stress reduzieren

Stress reduzieren


Ganz wichtig beim Abnehmen: Lassen Sie sich nicht stressen! Das führt nur zu Heißhungerattacken und das Abnehmen wird durch Stresshormone, die gezielt Bauchfett einlagern, erschwert.

Bauen Sie täglich Entspannungspausen ein. Das kann ein langer Spaziergang an der frischen Luft sein, das Gespräch mit der besten Freundin, ein gutes Buch, eine kleine Verwöhnkur im Bad oder auch Yoga und Autogenes Training.


Video: Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Für alle Stressgeplagten: Das schnelle Bauch Express-Workout
  • Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout

Veröffentlicht von
am 03/05/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Schnelle Abnehmtipps für Notfälle
Was gibt’s Neues? 21/08/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Gesunde Nachtisch-Rezepte: 6 geniale Low-Carb-Desserts
Dauerhaft abnehmen: Die 5 besten Diäten mit Langzeiterfolg
Wie kann ich am besten abnehmen?
12 Sätze, die man zu Menschen mit Migräne niemals sagen sollte
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
5 x 5: Das Blitz-Workout für den ganzen Körper
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de