Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Maniküre: Die fünf Must-haves für schöne Nägel
Damenbart entfernen: die besten Methoden
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Wir machen Ihnen Beine!
Schöne Beine für den Sommer
Überblick in Bildern

Last-Minute Training

 

Wer schöne Beine haben will, muss üben - Beinfreundliche Sportarten
Wer schöne Beine haben will, muss üben
Man kommt nicht drum rum: Wer schöne Beine haben möchte, muss auch etwas dafür tun. Die Bewegung verbessert die Durchblutung der Venen und kräftigt die Waden. Daher ist regelmäßiger Sport sehr wichtig (mindestens 30 Minuten Gehen pro Tag und drei Stunden Sport pro Woche).

Diese drei Trainingsabläufe können Sie einfach zu Hause nachmachen:

  • Übung 1:Sie stehen gerade und halten den Rücken aufrecht. Schwingen Sie ein Bein ca. 10 Mal nach vorne und nach hinten. Es muss nicht hoch sein: Wichtig ist, dass Sie dabei die Bauchmuskeln anspannen und dass die Schultern gerade bleiben. Machen Sie 10Auf- und Abbewegungen mit jedem Bein und steigern Sie die Intensität nach und nach auf 30 Beinschwünge.
  • Übung 2:Knien Sie sich auf allen Vieren auf den Boden und achten Sie auf einen geraden Rücken. Heben Sie das Bein nach hinten bis in die Horizontale, sozusagen als Verlängerung des Rückens. Wiederholen Sie dies 10 Mal und machen Sie mit dem anderen Bein weiter.
  • Übung 3:Stellen Sie sich breitbeinig hin und legen Sie die Hände auf die Hüften, um das Gleichgewicht zu halten. Beugen Sie nur das rechte Knie - das linke Bein bleibt gestreckt. Lassen Sie auch hier Ihren Rücken gerade, ziehen Sie den Bauch ein und die Pobacken zusammen. Wiederholen Sie dies auf jeder Seite zehn Mal.
Diese Sportarten machen uns Beine
Diese Sportarten machen uns Beine
Sportarten, die schöne Beine machen
Top-Sportarten für schöne Beine sind zum Beispiel spazieren gehen, auf weichem Boden Joggen, Inlineskaten oder Fahrrad fahren.

Diese typischen Ausdauersportarten stärken die Beinmuskeln und fördern den Rücktransport des sauerstoffarmen Bluts von den Beinen zum Herzen. Bei Tanzsportarten wie Flamenco oder Salsa werden die Muskeln harmonisch bewegt, während Schwimmen die Beine massiert und strafft. Auch leichte Gymnastik ist sehr empfehlenswert!

Für die Beine nicht unbeding zu empfehlen sind dagegen Tennis und andere Ballsportarten, die viel Bodenaufprall mit sich bringen. Auch härtere Sportarten mit potentiellen Zusammenstößen und einem erhöhten Sturzrisiko sind Tabu (Alpinskifahren, Gruppensportarten, Kampfsportarten...).




  
  

Video: Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Lunges für straffe Beine und einen knackigen Po

Veröffentlicht von
am 10/07/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Da haben Problemzonen keine Chance: Schnelles Fatburner Workout
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de