Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Wir machen Ihnen Beine!
Schöne Beine für den Sommer
Überblick in Bildern

Beinpflege zu Hause

 

Tun Sie Ihren Beinen was Gutes - Kalt duschen
Tun Sie Ihren Beinen was Gutes
Mit ein paar gekonnten Gesten können Sie Ihren Beinen im Alltag viel Gutes tun.

> Um das Lymphsystem und die Durchblutung zu stimulieren:  Beginnen Sie mit einer sanften, glättenden Bewegung vom Knöchel bis zu den Schenkeln. Massieren Sie das Bein rundherum 5 Mal. Kneten Sie den ganzen Oberschenkel, aber besonders vorne und an den Seiten etwas fester. Glätten Sie anschließend den Schenkel vom Knie nach oben, abwechselnd mit einer Hand nach der anderen.

Behandeln Sie die Außenseite der Schenkel indem Sie sie mit der Faust leicht abklopfen. Die Faust sollte dafür locker bleiben. Massieren Sie in Rundbewegungen um das Knie und drücken Sie mit den einzelnen Fingern nacheinander auf. Kneten Sie mit beiden Händen die Waden und ziehen Sie mit den Händen den Muskel vom Knochen weg. Machen Sie abschließend wieder glättende Bewegungen auf beiden Seiten, wie am Anfang.

> Für straffe Schenkel:
Streichen Sie von unten nach oben von den Knien bis zu den Hüften. Legen Sie dabei Ihre flachen Hände mit dem Daumen auf die Oberschenkel und die Finger seitlich auf die Beine um alle Zonen abzudecken.

> Für wohlgeformte Knie:

Die Knie werden links und rechts von der Kniescheibe mit den Mittelfingern massiert. Versuchen Sie dabei die Kniescheibe mit den Daumen zu fixieren. Machen Sie eine aufsteigende gleitende Druckbewegung und folgen Sie dabei den Umrissen der Kniescheibe. Wiederholen Sie dann denselben Ablauf noch einmal rund ums Knie
mit Spiralbewegungen von unten nach oben.

Kaltes Wasser für schöne Beine
Kaltes Wasser ist ausgezeichnet für das körperliche Wohlbefinden und für schöne Beine: Die Blutgefäße ziehen sich zusammen, der Kreislauf wird angekurbelt, das Gewebe wird stimuliert und die Haut gestrafft.
  • Unter der Dusche: Massieren Sie die Beine mit dem kalten Wasserstrahl 10 cm von der Haut entfernt vom großen Zeh bis zur Kniekehle. Gehen Sie dann hinter dem Bein wieder bis zum Knöchel nach unten.
  • In der Badewanne: Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen hin. Führen Sie den kalten Wasserstrahl zwischen Knöcheln und Po hin und zurück. Hören Sie auf, wenn Ihre Beine ganz im Wasser sind - oder noch besser: wenn ihre Taille im Wasser ist.
  • Am Strand: Laufen Sie im Meer bis Ihnen das Wasser bis zu den Knöcheln, den Knien oder den Oberschenkeln steht - je nachdem, wie es Ihnen angenehm ist. Dieser Strandspaziergang hat zahlreiche positive Auswirkungen auf die Beine: Das kalte Salzwaser regt den Kreislauf an und stärkt das Gewebe. Die Bewegung im Wasser ist eine wohltuende Massage für Ihre Beine.
Anti-Cellulite-Gel mit Ozon von Umapuri
Anti-Cellulite-Gel mit Ozon von Umapuri
Beauty-Produkte für schöne Beine 
Der Griff zu einem modellierenden Pflegeprodukt ist früher oder später fast unverzichtbar um die Pölsterchen verschwinden zu lassen und harmonische Formen zu erhalten. Eine modellierende Creme sorgt wie ein Body Sculptor täglich für perfekte, straffe Haut.

Die meisten dieser Produkte kombinieren eine fettverbrennende Wirkung (Glättung der Orangenhaut, Zerstörung der Fettzellen durch Stoffe wie Koffein) mit einer harntreibenden und venenberuhigenden Wirkung (mit Efeu) sowie mit einer straffenden Wirkung (Hydratisierung und Stärkung der Haut durch Wirkstoffe wie Vitamin A1 bzw. Retinol).

Anti-Cellulite-Pflegeprodukte werden früh morgens und/oder abends einmassiert.

Nach einem anstrengenden Tag oder einer langen Reise in Auto, Zug oder Flugzeug können Sie Ihre angeschwollenen und schmerzenden Beine mit einem kühlenden "Anti-schwere-Beine" Gel massieren. Diese angenehmen Gel- oder Cremepräparate haben einen wohltuenden Doppeleffekt: Dank natürlicher Stoffe wie Menthol, Kampfer oder Zitrusfrüchten wirken sie nicht nur herrlich erfrischend. Die aktiven Pflanzenextrakte helfen auch die Beine mit ihrer Drainagewirkung zu entlasten und zu entstauen.

Die Inhaltsstoffe sind zum Beispiel das rote Weinlaub, die Zaubernuss, Weintraubenkerne oder die Rosskastanie. Massieren Sie das Gel oder die Creme einfach mit beiden Händen von den Füßen bis zu den Schenkeln ein... und freuen Sie sich auf die Gänsehaut!




  
  

Video: Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Lunges für straffe Beine und einen knackigen Po

  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Lunges für straffe Beine und einen knackigen Po
  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

Veröffentlicht von
am 10/07/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Da haben Problemzonen keine Chance: Schnelles Fatburner Workout
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de