Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Vegan leben im Selbsttest

Tag 7: Geschafft! Ende! Aus! Oder doch nicht?

Das letzte vegane Rezept dieser Woche: Haferbratlinge mit Kartoffel-Möhren-Stampf. - Tag 7: Geschafft! Ende! Aus! Oder doch nicht?
Das letzte vegane Rezept dieser Woche: Haferbratlinge mit Kartoffel-Möhren-Stampf.
Geschafft! Meine vegane Woche ist heute um Punkt Mitternacht offiziell vorbei. Doch statt in den Supermarkt zu sprinten und mich mit Käse, Eiern und echtem Joghurt einzudecken, damit ich morgen (oder heute Nacht um 00:01 Uhr) in aller Ruhe über die verbotenen Lebensmittel herfallen kann, habe ich eine überraschende Entscheidung getroffen. 

Noch am Freitag hätte ich jeden für verrückt erklärt, der gesagt hätte, dass ich weitermache. Doch plötzlich ist mir klar: ich tu's. Erstmal nur für einen Monat, und ich denke auch nicht, dass ich meine Lederschuhe entsorgen werde, aber mir geht's mit der veganen Ernährung besser. Ich fühle mich fitter.

Es war trotzdem komisch, beim Wochenend-Einkauf am Joghurt vorbeizulaufen. Der Käse wäre auch nett gewesen. Aber irgendwie wollte ich nicht. Und bin gestern noch in den großen Supermarkt getingelt, um meinen Vorrat an Sojajoghurt aufzustocken. Der steht jetzt neben den veganen Aufstrichen in meinem Kühlschrank und ich hab ein Déjà-vu - die neue Woche wird so beginnen, wie die letzte geendet ist: vegan.

Was habe ich als Veganer vermisst?
Nichts so richtig, außer vielleicht Käse. Und das unbeschwerte Essen von Crêpes, Eis, Kuchen etc.

Die größte Überraschung
Die unglaubliche Vielfalt an veganen Lebensmitteln! Auch solchen, die es in jedem Supermarkt gibt, z. B. Zartbitterschokolade oder Erdnussriegel. Außerdem die Erkenntnis, dass es ganz  tolle vegane Rezepte gibt, sogar zum Backen (jammi, die Schoko-Brownies!).

Nicht so schön war ...
... die Erkenntnis, wie weit vegan leben wirklich geht. Dass man sogar beim Sofa-Kauf auf die Wolle aufpassen muss. Für mich persönlich geht das ein bisschen zu weit. Und das viele Nein-Sagen zu Kuchen & Co. war natürlich auch nicht so toll.

Mein Tipp für alle Nicht-Veganer:
Einfach mal ausprobieren! Egal ob es ein Tag, eine Woche oder ein Monat ist: sich vegan zu ernähren ist gar nicht sooo schwer. Und ziemlich lecker noch dazu. Hier noch ein großartiges Rezept für Haferbratlinge mit Kartoffel-Möhren-Stampf.




db

  

Video: Verstopfung? Diese abführenden Lebensmittel helfen dir garantiert!

  • Verstopfung? Diese abführenden Lebensmittel helfen dir garantiert!
  • Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!

Veröffentlicht von
am 21/07/2013
Die Lesernote:3/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 03/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Deutsche Post Ladies Run: So toll war die Stimmung in Köln!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de