Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Vorher-Nachher: Wie Leah 30 Kilo abgenommen hat

© instagram/amostlyhealthylife
Fit & Gesund

Vorher-Nachher: Wie Leah 30 Kilo abgenommen hat

von der gofeminin-Redaktion Veröffentlicht am 28. September 2017
146 mal geteilt

Leah hat dieses Vorher-Nachher-Foto bei Instagram geteilt, um ihren "#kaylaversary" zu feiern. Ganze 30 Kilo hat die junge Kanadierin abgenommen. Das ist ihre Geschichte.

Vor einem Jahr hat sich die heute 26-Jährige für das 'Bikini-Body-Guide'-Programm von Kayla Itsines entschieden. Leah war schon immer sehr aktiv und wurde auch so erzogen. Eigentlich bezeichnete sie sich selbst immer als Athletin, schreibt sie auf ihrem Blog amostlyhealthylife.com. So hat sie Baseball und Volleyball auf Wettkampfebene gespielt. Irgendwann hat sich Leah dann vollständig dem Volleyball verschrieben und schaffte es in den kanadischen Jugend-Kader.

Neuer Alltag: Leah stürzt in ein tiefes Loch

Noch während ihres Studiums spielte sie weiterhin Volleyball. 2013 schloss Leah ihr Chemie-Studium schließlich erfolgreich ab, doch mit dem Abschluss beendete sie auch ihre Sport-Karriere. Das war ein tiefer Einschnitt in ihr bisheriges Leben. Die tägliche Fitness-Routine und die Essgewohnheiten veränderten sich drastisch. Mit dem Verlust des gewohnten Tagesablaufs verlor Leah ihren Halt und fiel in ein tiefes Loch, was sich nach außen hin in einer deutlichen Gewichtszunahme von knapp 30 Kilo zeigte.

Rund drei Jahre lang versuchte Leah ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Für eine lange Zeit konzentrierte sich Leah nur aufs "dünn sein". Sie war tieftraurig und fühlte sich in ihrem Körper unwohl: "Es hat einige Zeit gedauert und es brauchte einige Anfänge, gefolgt vom Aufgeben und wieder Neustarten, bis ich mein Gewicht verloren habe und meine Ziele erreicht habe, von denen ich dachte, sie nie erreichen zu können."

Zu dem Foto schreibt Leah:
"Ich habe auch mir selbst ein Versprechen gegeben, gesünder zu essen, regelmäßig zu trainieren, hart zu trainieren und mich niemals aufzugeben.

Meine Ziele haben sich im vergangenen Jahr völlig verändert. Ich wollte immer nur "dünn sein", dann wollte ich stark sein und jetzt will ich einfach nur glücklich sein und mich wohlfühlen. Was auch immer für ein Körpertyp ich bin, ich habe keine Ahnung und es ist mir egal. Ich arbeite an einem gesünderen Leben und liebe mich selbst.

Manchmal fühlt es sich an, als sei es unmöglich, etwas in deinem Leben zu verändern. Doch jeder kleine Schritt zählt. Setze dir kleine Ziele und feier diese. Es hat mich rund drei Jahre Scheitern und Aufgeben gekostet, bis ich die Entscheidung getroffen habe, mein Leben zu ändern. Denk daran, du bist nicht festgebunden, dort wo du jetzt bist. Dein Körper kann alles sein, was du möchtest. Es ist dein Verstand, den du überzeugen musst. Gib dich nicht auf, denk immer daran, wie weit du schon gekommen bist, und sei stolz auf dich!"

Wir können uns Leahs Einstellung nur anschließen. Es ist ganz egal, welcher Körpertyp ihr seid, Hauptsache ist doch, dass ihr glücklich seid und euch wohl fühlt.

Wenn ihr mehr von Leah lesen wollt, dann schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei.

Auch bei gofeminin:

Stark ist das neue Schlank: Warum eure Waage absolut NICHTS über eure Figur aussagt
Wohnzimmer-Fitness: Die 10 besten Bauch-Beine-Po-Übungen für zuhause

von der gofeminin-Redaktion 146 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen