Abstillen: Tipps & Tricks

 
Der richtige Zeitpunkt zum Abstillen
Der richtige Zeitpunkt zum Abstillen

Vier Monate, sechs Monate oder sogar ein Jahr - es gibt keine Vorschrift, wie lange Sie Ihr Baby stillen sollten. Idealerweise bemerken Sie und Ihr Nachwuchs gleichzeitig, wann der richtige Zeitpunkt zum Abstillen gekommen ist.

Viele Mütter beginnen mit dem Abstillen, wenn sie die Beikost einführen. Wahlweise stillen sie so lange weiter, bis alle Mahlzeiten durch Brei ersetzt sind, oder sie stellen nach und nach auf Fläschchennahrung um.

Wichtig ist, dass Sie sich für das Abstillen Zeit nehmen. Schließlich ist es eine große Umstellung im Leben Ihres Babys. Durch das Stillen haben Sie eine enge Bindung miteinander aufgebaut. Fehlt die plötzlich, dann ist das sowohl für Kind als auch Mutter ein ziemlicher Einschnitt.

Auch wenn es nicht den einen richtigen Zeitpunkt für das Abstillen gibt, so sollten Sie trotzdem einiges beachten - wenn das möglich ist. Warten Sie beispielsweise lieber noch ein paar Tage, wenn Ihr Kind gerade geimpft wurde. Diese Erfahrung hat seinen Körper schon genug durcheinander gebracht. Auch Krankheiten, Zahnen oder große Hitze bedeuten für die Kleinen viel Stress und sind Gründe, mit dem Abstillen noch etwas zu warten.

Auf den nächsten Seiten geben wir Ihnen Tipps, wie Sie am besten Abstillen. Wie Sie sich verhalten sollten, wenn Sie ganz plötzlich auf Flaschennahrung umstellen müssen und was Sie bei Problemen machen können.

> Hier geht's zu den Tipps rund ums Abstillen



db  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!
  • Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Veröffentlicht von
am 09/09/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de