Milcherzeugung und Milchspendereflex

 
Milcherzeugung und Milchspendereflex

Die Milcherzeugung ist ein beeindruckendes natürliches Phänomen.

> Die weibliche Brust ist nicht das natürliche „Gegenstück“ einer Flasche, die sich leert und wieder füllt. Die Milchproduktion erfolgt sowohl permanent als auch auf Anfrage. Sie ist permanent, da die Milcherzeugung nie aufhört. Auf Anfrage, weil sie einsetzt sobald das Baby an die Brust gesetzt wird.

> Die Milchabsonderung wird durch zwei von der Hypophyse abgesonderte Hormone ausgelöst: Prolaktin ruft die Milchproduktion hervor. Das Oxytocin tritt erst im Moment des Stillens in Aktion und löst den Milchspendereflex hervor.

> Es steht also im Prinzip immer Milch zur Verfügung. Selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Busen leer ist werden Milchproduktion und Milchspendereflex ausgelöst sobald das Baby beginnt an der Brust zu saugen.

Übrigens: Die Größe des Busens sagt absolut nichts über Ihre „Still-Fähigkeit“ aus: Ob groß oder klein: Im Prinzip kann jeder Busen ein Kind ernähren! Eventuellen Milchproduktionsproblemen liegen generell andere Ursachen zu Grunde.




  
  


Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • 10 emotionale Momente, die jede Mama nachfühlen kann

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 02/05/2008
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de