Zusätzliches Fläschchen

 
Zusätzliches Fläschchen

Geben Sie Ihrem Baby kein zusätzliches Fläschchen – oder nur ein Fläschchen Wasser. Ein Fläschchen industriell hergestellter Milch kann den empfindlichen Still-Prozess stören:

> Der Kautschuk-Sauger lässt sich leichter in den Mund nehmen als die Mutterbrust. Das Ernähren mit dem Fläschchen kann also dazu führen, dass das Baby später die Brust verweigert.

> Industriell hergestellte Milch ist nicht mit der Muttermilch zu vergleichen, es können daher Verdauungsprobleme auftreten.

> Die Milchproduktion der Mutter hängt von der Häufigkeit ab, in der das Kind gestillt wird. Wenn verschiedene Still-Sitzungen durch die Fläschchen-Gabe ersetzt werden kann das zu einer verminderten Milcherzeugung bei der Mutter führen… was wiederum zu weniger Still-Sitzungen führt, etc.

> Ein vollständiges Durchhalten der Stillzeit (bis zu 6 Monaten mindestens) ohne jegliche anderweitige Nahrungszufuhr ist die beste Ernährung für ein Baby. Das hat auch die WHO bestätigt. Die Gründe sind zahlreich: ideale Anpassung der Muttermilch an die Bedürfnisse des Babys, besseres Heranreifen des Verdauungssystems, besserer Aufbau der Mutter-Kind-Beziehung, Verringerung des Risikos einer Nahrungsmittelallergie, etc.




  
  


Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 02/05/2008
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 18/08/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Diese Schwangerschafts­anzeichen lügen nicht!
Willkommen, kleiner Erdenbürger! 10 tolle Geschenke zur Geburt
Experten warnen: So gefährlich ist Nikotin in der Kleidung für Babys
8 geniale Tipps, mit denen dein Kind abends besser einschläft
Alle Mama News sehen
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de