Die richtige Ernährung in der Stillzeit: Tipps

 
Die beste Ernährung in der Stillzeit
Die beste Ernährung in der Stillzeit


Geschafft! Das Baby ist endlich auf der Welt und die frischgebackene Mama freut sich auf all die Lebensmittel, auf die sie während der Schwangerschaft verzichten musste. Rohmilchkäse, Salami, Sushi. Bis jemand sagt, dass man auch auf seine Ernährung während der Stillzeit achten sollte und eben nicht alles essen darf, was das Herz begehrt ...

Das stimmt zum Glück nicht! Die Ernährung während der Stillzeit ist wie vor der Schwangerschaft, die Mutter darf grundsätzlich wieder alles essen. Allerdings bekommt das Baby durch die Muttermilch einiges mit und nicht alles verträgt es gleich gut.

Manche Babys bekommen Blähungen, wenn Mama Kohl, Hülsenfrüchte oder Zwiebeln gegessen hat. Streichen Sie diese Lebensmittel deswegen aber nicht sofort vom Speiseplan. Die richtige Ernährung in der Stillzeit hat ganz viel mit Ausprobieren zu tun. Vielen Babys geht es nach dem Genuss schwer verdaulicher Lebensmittel gut. Ähnliches gilt für Südfrüchte wie Ananas: Manche Kinder bekommen davon einen wunden Po, andere nicht.

Zur Ernährung während der Stillzeit gehören neben dem Essen auch die Getränke. Hier gibt es ein paar Einschränkungen. Alkohol sollte weiterhin tabu sein, denn ein Teil davon gelangt in die Muttermilch. Allerdings muss man das nicht mehr ganz so verkniffen sehen wie während der Schwangerschaft. Ein halbes Glas Sekt zu einem besonderen Anlass ist durchaus erlaubt. Bei Kaffee und anderen koffeinhaltigen Getränken sollte sich die Mutter auch etwas zurückhalten.

Die Muttermilch enthält alles, was das Baby braucht. Damit die frischgebackene Mutter mit allen Nährstoffen versorgt ist, ist es wichtig, dass sie bei der Ernährung während der Stillzeit noch mehr als zuvor auf Ausgewogenheit achtet und alle Lebensmittelgruppen berücksichtigt. Sie isst nicht unbedingt für zwei, hat aber einen um etwa 500 bis 600 kcal erhöhten Tagesbedarf.

Auf den nächsten Seiten verraten wir Ihnen, auf welche Lebensmittel Sie bei der Ernährung in der Stillzeit nicht verzichten sollten.



db  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Die Entwicklung von Babys: Was kann mein Kind mit 5 Monaten?
  • Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Veröffentlicht von
am 07/12/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 24/08/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Häufiger Grund für unerfüllten Kinderwunsch: Das PCO-Syndrom
Diese Schwangerschafts­anzeichen lügen nicht!
Willkommen, kleiner Erdenbürger! 10 tolle Geschenke zur Geburt
Experten warnen: So gefährlich ist Nikotin in der Kleidung für Babys
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Einmal Prinzessin sein: Step-by-Step Anleitung für die perfekte Elsa-Frisur
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de