Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Altbewährte Tipps für kleine Wehwehchen
Die besten Hausmittel für Kinder und Babys
Überblick in Bildern

Schluckauf

 

Gegen Baby-Schluckauf hilft ein gezuckerter Schnuller - Schluckauf
Gegen Baby-Schluckauf hilft ein gezuckerter Schnuller
Ihr Baby hat Schluckauf und der hört einfach nicht mehr auf?

Keine Sorge: Gerade bei Säuglingen ist Schluckauf recht häufig und stammt noch aus der Zeit der Schwangerschaft, indem er dem Ungeborenen als Atemübung diente. Zusätzlich verhindert ein Schluckauf, dass Nahrung in die Luftröhre gelangt - darum können Sie vermutlich besonders nach der Milchmahlzeit einen Schluckauf beobachten.

Mit zunehmendem Alter wird der Schluckauf seltener!

So reagieren Sie richtig
Versuchen Sie nicht, Ihrem Kind ein großes Glas Wasser zu trinken zu geben. Auch "Ohren zuhalten", "Luft anhalten" und "Fragespiele" helfen erst bei größeren Kindern.

Tricks gegen Baby-Schluckauf 
> Lenken Sie Ihr Kind ab, zum Beispiel indem Sie ihm Fingerspiele vorspielen oder gemeinsam ein Bilderbuch anschauen. Das entspricht den späteren "Fragespielen": Das Kind ist abgelenkt und "vergisst" den Schluckauf.
> Nach den Milchmahlzeiten sollten Säuglinge ein Bäuerchen machen.
> Lassen Sie Ihr Baby etwas trinken (Wasser, dünnen Fencheltee oder einen Schluck Milch)
> Eine leichte Massage hilft Ihrem Kind, sich zu entspannen - das hilft, den Schluckauf zu stoppen.
> Blasen Sie Ihrem Kind leicht ins Gesicht. Es wird automatisch kurz in der Atmung innehalten und in anderem Rhythmus weiteratmen und vielleicht so den Schluckauf stoppen.




  
  

Video: Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)

  • Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)
  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 09/03/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Hausmittel für Kinder
Was gibt’s Neues? 16/01/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Trägst du dein Baby auch meistens auf der linken Seite? DAS ist der Grund dafür!
Müdigkeit in der Schwangerschaft: Was dahinter steckt und wie ihr wieder munter werdet
Eifersucht unter Geschwistern: Wie ihr mit dem Kampf um die Elternliebe am besten umgeht
Windeltorte Anleitung: So einfach bastelt ihr das tolle Geschenk zur Geburt!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Kinderleichtes Basteln: Lustige Klopapiermännchen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de