Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall

Hochstuhl

  

Der Hochstuhl muss mit der Entwicklung des Kindes Schritt halten können - Hochstuhl
Der Hochstuhl muss mit der Entwicklung des Kindes Schritt halten können
Wer ein Kind bekommt, der kauft ein. Ob alles sinnvoll ist, was als notwendige Baby-Ausstattung bezeichnet wird, ist fraglich. Sicher gehört der Hochstuhl aber mit zu den wichtigen Anschaffungen und wer einen kauft, sollte sich gut mit dem Thema Hochstuhl auseinander setzen.

Im Hochstuhl wird ihr Kind wahrscheinlich mehrmals am Tag sitzen. Dabei lernt es, gemeinsam mit der Familie zu essen und an Tischritualen teilzuhaben. Damit es dabei auf Höhe der Eltern sein kann, wird der Stuhl seinem Namen gerecht und ist: hoch - was naturgemäß auch eine Fallhöhe zur Folge hat. Und je älter das Kind wird, desto weniger wird es still sitzen. Zudem wird das Kind nicht nur älter, sondern auch größer und der Hochstuhl muss mit der Entwicklung des Kindes Schritt halten können. Schließlich wird kein Baby und Kind der Welt von Anfang an treffsicher speisen und trinken. Umgeschüttete Milch, Tomatensauce und Karottenflecken dürfen also für den Hochstuhl kein Problem sein. Viel verlangt für eine Sitzgelegenheit! Wie kommen Sie also zum richtigen Hochstuhl für Ihr Kind?

Passende Lehnen und Fußstützen am Hochstuhl können Haltungsschäden vermeiden
Passende Lehnen und Fußstützen am Hochstuhl können Haltungsschäden vermeiden
Hochstuhl – worauf achten?
Achten Sie darauf, dass der Stuhl einen stabilen Eindruck macht. Er sollte auf jeden Fall kippsicher sein. Bedenken Sie, dass das Kind sich irgendwann vom Tisch wegdrücken kann - dabei sollte der Stuhl nicht gleich umfallen.
Eine saubere Verarbeitung aller Teile ist wichtig, damit das Baby sich nichts einklemmt, quetscht oder aufreißt. Prüfen Sie, dass keine scharfen Kanten vorhanden sind. Für den Dauereinsatz eignet sich ein stabiler Holz-Stuhl besser, für Reisen und kurze Einsätze bei den Großeltern, ist vielleicht ein leichter Kunststoff-Hochstuhl geschickter.

Die Lehne sollte so hoch sein, dass sie den Rücken gut stützt. Fußstützen müssen höhenverstellbar sein, damit die Füße des Kindes immer aufliegen können. Baumelnde Füße können Haltungsschäden verursachen. Damit der Hochstuhl immer gut auf das Kind zurechtgeschnitten ist, muss er höhenverstellbar sein und mit dem Kind mitwachsen. Ein Schrittgurt muss vorhanden sein, um das Herausrutschen des Babys zu verhindern. Ob der Hochstuhl Anschnallgurte haben soll, ist Geschmacksache. Manche Eltern lassen Ihren Kindern lieber Bewegungsfreiheit, andere möchten sie sicher festgeschnallt wissen.

Achten Sie beim Kauf eines Hochstuhls stets auf Qualität, denn Ihr Kind verbringt viel Zeit darin
Achten Sie beim Kauf eines Hochstuhls stets auf Qualität, denn Ihr Kind verbringt viel Zeit darin
Ebenso Geschmacksache sind Tischplatten am Hochstuhl. Wer das Kind lieber am Tischgeschehen teilhaben lässt, rückt den tischplattenlosen Hochstuhl an den Elterntisch ran. Manche Hersteller bieten auch abnehmbare Tischplatten an - diese sollten einen erhöhten Rand haben, so dass nichts so schnell runterfallen kann. Wer Bezüge aus Stoff bevorzugt, sollte darauf achten, dass diese abnehmbar sind und gewaschen werden können.

Für spezielle Wünsche gibt es beispielsweise auch Design-Hochstühle oder Hochstühle für den Außenbereich, hier können Sie ganz nach Ihrem Bedarf wählen, solange die oben genannten Kriterien erfüllt sind.




frank schmitt, textkern/mm

Quellen: www.hochstuhl.de

 
  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Veröffentlicht von
am 12/08/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 10/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
Nuckel, Schnuller & Co.: Was ist das Richtige für mein Baby?
18 liebevolle Sätze an die wertvollsten Menschen in unserem Leben: Unsere Kinder!
Backen mit Kindern: Mit diesen Tipps und Rezepten klappt es ganz stressfrei!
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Mama-Workout: Zurück zum flachen Bauch!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de