Kinderreisepass: Ab sofort Pflicht

Seit dem 26.6.2012 ist ein Kinderreisepass Pflicht, wenn Sie Kinder mit ins Ausland nehmen möchten. - Kinderreisepass: Ab sofort Pflicht
Seit dem 26.6.2012 ist ein Kinderreisepass Pflicht, wenn Sie Kinder mit ins Ausland nehmen möchten.
Spontan mit den Kindern an die holländische See? Oder rüber nach Österreich, um ein paar Tage zu wandern? Besorgen Sie sich schnell einen Kinderreisepass für den Nachwuchs, denn seit dem 26.6.2012 benötigt jedes Kind einen eigenen Ausweis. Ansonsten droht Stress an der Grenze - selbst wenn es nur kurz in eines unserer Nachbarländer geht.

Welche Ausweismöglichkeiten gibt es?
Bislang brauchten Kinder keinen eigenen Ausweis, sie wurden in den Reisepass ihrer Eltern eingetragen. Nun benötigen selbst Babys einen eigenen Kinderreisepass, wenn Sie sie mit ins Ausland nehmen möchten. Es gibt drei verschiedene Ausweistypen: den Kinderreisepass, den elektronischen Reisepass und den Personalausweis.

Kinderreisepass
Der Kinderreisepass wird für Kinder bis zum 12. Lebensjahr ausgestellt. Er ist sechs Jahre gültig und enthält keine digitalisierten Informationen oder Fingerabdrücke. Mit diesem Kinderreisepass können Sie zusammen mit Ihrem Kind in jedes beliebige Land - ausgenommen die USA - einreisen.

Elektronischer Reisepass
Der elektronische Reisepass ist der Reisepass für Erwachsene. Er wird normalerweise ab dem 12. Lebensjahr ausgestellt, kann auf Wunsch der Eltern aber schon früher beantragt werden. Sie benötigen diesen Pass, wenn Sie mit Ihrem Kind in die USA einreisen möchten. Im Gegensatz zum klassischen Kinderreisepass werden auf einem Chip Daten über Pass und Inhaber gespeichert, zudem enthält das Dokument zwei Fingerabdrücke des Kindes.

Personalausweis
Der Personalausweis ist ab dem 16. Geburtstag Pflicht, auf Wunsch der Eltern kann er schon früher ausgestellt werden. Mit einem Personalausweis kann Ihr Kind jedoch nicht in alle Länder einreisen. Die EU stellt meist kein Problem dar, erkundigen Sie sich aber rechtzeitig vorher über die jeweiligen Einreisebedingungen Ihres Urlaubslandes.

Da die Ausstellung einige Wochen dauern kann, sollten Sie Kinderreisepass & Co. rechtzeitig beantragen.
Da die Ausstellung einige Wochen dauern kann, sollten Sie Kinderreisepass & Co. rechtzeitig beantragen.
Wie viel kostet der Kinderreisepass und wo beantrage ich ihn?
Ob Kinderreisepass oder Personalausweis: Sie beantragen all diese Dokumente in Ihrem Bürgerbüro bzw. der Meldebehörde. Ihr Kind muss bei der Beantragung anwesend sein, außerdem benötigen Sie die Geburtsurkunde sowie ein biometrisches Foto.

Je nach Ausweis kommen unterschiedliche Wartezeiten und Kosten auf Sie zu. Der Kinderreisepass wird oft sofort ausgestellt und kostet 13 Euro. Der elektronische Reisepass kostet bis zum 24. Lebensjahr 37,50 Euro, die Ausstellung dauert bis zu sechs Wochen. In dringenden Fällen können Sie einen Expressausweis bestellen, der innerhalb von drei Werktagen geliefert wird, dafür aber deutlich teurer ist: rund 70 Euro. Die Beantragung eines Personalausweises dauert ebenfalls eine Weile, ca. drei bis vier Wochen und kostet bis zum 24. Lebensjahr 22,80 Euro.

Gut zu wissen: Der Reisepass der Eltern, auf dem die Kinder eingetragen sind, bleibt weiterhin gültig. Das heißt, Sie müssen keinen neuen beantragen.


Lesen Sie auch auf gofeminin.de:
> Erziehungsirrtümer: Hätten Sie's gewusst?
> Kurztrip mit der Familie: Die schönsten Ausflugsziele
> Reisen mit Kindern: Nie wieder langweilige Autofahrten!




db

  

Video: Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)

  • Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)
  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Veröffentlicht von
am 29/06/2012
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 21/09/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Ständig Diskussionen ums Händewaschen? DAMIT überzeugt ihr eure Kinder
Dieses Foto beweist, warum Hebammen für jede Mutter unbezahlbar sind!
Künstliche Befruchtung: Die letzte Chance aufs Wunschkind?
Vorsorge­untersuchung in der Schwangerschaft: Diese Termine kommen auf dich zu
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Kinderbasteln mit Maggy: Geschenkpapier
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de