Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
10 Gründe, warum es so schön ist, Mama zu sein
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Hygienetipps für das Muttermilch-Fläschchen
Milch abpumpen & Muttermilch aufbewahren: So geht's!
Überblick in Bildern

Milch abpumpen

 

Milch abpumpen erfordert Übung: Am Anfang fließt weniger Milch als beim Stillen! - Milch abpumpen
Milch abpumpen erfordert Übung: Am Anfang fließt weniger Milch als beim Stillen!
Es gibt Handpumpen sowie elektrische Milchpumpen mit Batterie- oder Netzstrom-betrieb. Die Muttermilchbehälter werden direkt auf die Pumpe geschraubt und lassen sich später praktischerweise gleich mit einem
Saugeraufsatz als Fläschchen verwenden, was zusätzliches Umfüllen vermeidet!

Milch abpumpen: Weniger wird mehr!
Lassen Sie sich von einer Hebamme oder einer Stillberaterin zeigen, wie die Pumpe angelegt wird, um Risse an der Brustwarze zu vermeiden (die Pumpe erzeugt ein starkes Vakuum, das bei vielen Modellen aber variierbar ist). Es ist normal, wenn am Anfang nur wenig Muttermilch abgepumpt werden kann (20-30 ml). Die Milchmenge und die Abpumpzeit (höchstens 20 Minuten, sonst wird die Brust zu sehr belastet und die Milchbildung zu stark angeregt) lassen sich durch Übung schnell steigern.

Milch abpumpen: So gehts leichter!
Fast jede Mutter fühlt sich am Anfang ein bisschen wie eine Melkkuh. Das ist normal, aber auch kein sonderlich angenehmer Gedanke. Mit einer positiven Einstellung klappts mit Sicherheit besser. Entspannen Sie sich und denken Sie an Ihr Baby, um den Milchspendereflex anzuregen! Um leichter abzupumpen, gibt es außerdem folgende Tricks:
  • Wärmen Sie die Brust vorher an.
  • Trinken Sie nach Bedarf.
  • Stellen Sie sich vor, dass Ihr Baby gerade an Ihrer Brust nuckelt (oder stillen Sie es an der anderen Brust).
  • Massieren Sie die Brust mit kreisenden Bewegungen.
  • Beugen Sie sich leicht nach vorne.
  • Wechseln Sie mehrmals die Seiten.




  
  

Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 15/11/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 28/03/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Sport in der Schwangerschaft: Das sollten alle werdenden Mamis wissen
"Mama, wie lange noch?" 10 ultimative Reisetipps, die alle Eltern kennen sollten
Kleine ganz groß: Wie Kinder lernen alleine zu spielen - und warum das so wichtig ist!
Müdigkeit in der Schwangerschaft: Was dahinter steckt und wie ihr wieder munter werdet
Alle Mama News sehen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Yoga für Schwangere: Energie und Entspannung
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de