Hygienetipps für das Muttermilch-Fläschchen
Milch abpumpen & Muttermilch aufbewahren: So geht's!
Überblick in Bildern

Muttermilch: Kühlschrank-Haltbarkeit

 

Muttermilch nie in der Kühlschranktür aufbewahren! - Muttermilch: Kühlschrank-Haltbarkeit
Muttermilch nie in der Kühlschranktür aufbewahren!
Muttermilch ist im Kühlschrank drei Tage
bei + 4-6°C haltbar. 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise, um Muttermilch im Kühlschrank aufzubewahren:
  • Der Muttermilchbehälter muss unverzüglich nach dem Abpumpen in den Kühlschrank gestellt werden.
  • Die Muttermilch darf nie (!) in der Kühlschranktür aufbewahrt werden, denn dort ist es nicht kalt genug.
  • Die Muttermilch muss innerhalb von 72 Stunden nach dem ersten Abpumpen verbraucht werden.
  • Wenn Sie die Milch nach und nach abpumpen, lassen Sie die raumwarme Milch erst in einem separaten Fläschchen im Kühlschrank abkühlen und gießen Sie die einzelnen Milchportionen erst dann in den Aufbewahrungsbecher zusammen, wenn alle Milchportionen dieselbe Temperatur erreicht haben.
  • Generell wird davon abgeraten, die Milch erst mehrere Tage im Kühlschrank aufzubewahren und dann einzufrieren. Die Milch kann allerdings vor dem Einfrieren über 24 Stunden im Kühlschrank gesammelt werden.
  • Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Kühlschranktemperatur konstant ist.




  
  

Video: Super als Beikost: Babybrei aus Kartoffeln, Möhren und Hähnchen

  • Super als Beikost: Babybrei aus Kartoffeln, Möhren und Hähnchen
  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 15/11/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de