Home / Mama / Baby & Kleinkind / 10 Dinge, die jungen Eltern das Leben wirklich erleichtern

© iStock
Mama

10 Dinge, die jungen Eltern das Leben wirklich erleichtern

Esther Tomberg
von Esther Tomberg Veröffentlicht am 25. Juli 2017
416 mal geteilt

Die erste Zeit mit Baby ist ebenso großartig wie ungewohnt, denn nun gibt ein neuer kleiner Mensch den Rhythmus vor. Wir zeigen euch, wie ihr sie stressfreier bewältigt.

Eine eigene Familie zu gründen, gehört zu den aufregendsten Dingen überhaupt im Leben - aber auch zu den stressigsten. Als frisch gebackene Eltern kämpft man mit vielen Unsicherheiten. Alles ist neu. Alles ist plötzlich anders.

Sobald man ein Baby bekommt, kommen automatisch von allen Seiten die besten Ratschläge, was man zu beachten hat, was man keinesfalls tun sollte und was man in jedem Fall kaufen MUSS. Hinzukommen noch Berge an Literatur zur ersten Zeit mit Baby und das grenzenlose Internet, indem man zu jeder Frage gefühlte tausend Antworten bekommt. Wir fragen uns: Wie soll man da den Wald vor lauter Bäumen noch sehen?

Höchste Zeit also für eine knallharte, ehrliche Liste mit den absoluten Baby Must-haves, die euch die erste Zeit mit eurem Baby und den Alltag ziemlich erleichtern können. So könnt ihr die einmalige, unvergessliche Zeit als kleine neue Familie wirklich in vollen Zügen genießen.

1. Babytrage

Babys lieben nichts mehr als Körperkontakt. Während der ganzen Zeit der Schwangerschaft konnten sie sich im begrenzten Bereich der Gebärmutter vollkommen wohl und beschützt fühlen. Bei der Geburt erleben sie daher erstmal einen Schock durch die unvorstellbare Weite. Daher gibt es kaum etwas Besseres als euer Baby ganz nah bei euch zu haben und ihm eine abgegrenzte Sicherheitszone zu bieten.

Das A und O bei einer Babytrage ist auf jeden Fall die leichte Gebrauchsweise. Es soll schnell gehen und euer Baby sollte nicht lange auf die körperbetonte Lage an eurer Brust warten. Das ist auch der große Vorteil gegenüber Tragetüchern, die ihr erstmal mit einer speziellen Technik binden müsst. Mit dem passenden Neugeboreneneinsatz könnt ihr die Trage von Geburt an verwenden.

Hier könnt ihr die Babytrage direkt bei Amazon bestellen!

2. Pucksack

Einen abgesteckten Raum und eine natürliche Begrenzung lieben Babys auch besonders beim Schlafen. Kaum etwas ist für die Kleinen so beängstigend wie die große Weite eines großen Bettes. Da viele Babys nachts von ihrem eigenen Gestrampel wach werden, ist ein Pucksack (auch Swaddle genannt) oder ein Pucktuch ideal.

Viele Babys fühlen sich durch die Enge beruhigt und wohlig und schlafen oftmals viel länger am Stück. Pucksäcke gibt es in tollen Farben und Designs. Wir finden kaum etwas ist in den ersten Wochen so wichtig wie genügend Schlaf für euer Baby. Und da kommt der Pucksack genau richtig,

Hier könnt ihr den Pucksack direkt bei Amazon bestellen!

3. Babywippe

Klar, am liebsten möchten wir unser Baby immer und jederzeit bei uns haben. Aber was, wenn wir mal kurz einen Topf für Nudeln oder nur eben die Waschmaschine anstellen wollen. Hier ist eine Babywippe ideal. Babys können vom beruhigenden Schaukeln gar nicht genug bekommen. So werden sie beruhigt und können von der Wippe aus alles beobachten, was Mama oder Papa gerade macht.

Hier könnt ihr die praktische Babywippe direkt bei Amazon ordern!

4. Mobile

Ein Mobile über dem Babybett und dem Wickeltisch ist eine willkommene Abwechslung für Babys Augen. Fasziniert schauen sich schon die Allerkleinsten die unterschiedlichen Motive eines Mobiles an und entdecken dabei immer wieder etwas Neues. Besonders beim Wickeln, was vielen Babys gar nicht so gefällt, ist ein Mobile eine tolle Ablenkung und Beruhigung.

Hier könnt ihr das Mobile direkt bei Amazon bestellen!

5. Windeleimer

Bei kaum einem anderen Thema scheiden sich so sehr die Geister, wie beim Thema Windeleimer. Für die einen sind sie pure Geldverschwendung, für andere wahre Lebensretter.

Eins sollte aber allen klar sein: Windeln stinken. In einem praktischen Windeleimer werden die Windeln geruchsneutral verstaut. So muss nicht jede Windeln einzeln in den Hausmüll gebracht werden und der Müll täglich entleert werden. Wichtig ist bei diesem Thema allerdings das Thema Folgekosten: Viele günstige Modelle, die ihr beispielsweise im Drogeriemarkt bekommt, müsst ihr immer wieder (und das nicht gerade selten) mit entsprechend teuren Nachfüllkartuschen versorgen. Da läppern sich die Kosten häufig. Wir empfehlen daher lieber ein Modell mit etwas höherem Anschaffungspreis, aber deutlich geringeren Folgekosten.

Hier könnt ihr den Windekeimer direkt bei Amazon bestellen!

6. Beistellbett

Babys haben Hunger - viel Hunger. Und das zu nahezu jeder Tages- und Nachtzeit. Dass man als frisch gebackene Eltern erstmal nicht mehr viel schläft, weiß eigentlich auch jeder. Trotzdem kann man sich das nächtliche Füttern deutlich angenehmer machen. Zum Beispiel mit einem Beistellbett, das direkt an das Elternbett angedockt wird. So kann Mama das Baby direkt zu sich herüberziehen, wenn das Kleine Hunger hat. Ohne lästiges Aufstehen und Raumwechseln können sowohl Mama als auch Baby oftmals viel schneller wieder einschlafen.

Hier könnt ihr das geniale Beistellbett direkt bei Amazon ordern!

7. Eltern-Ratgeber

Gerade beim ersten Kind hat man als Eltern Unmengen an Fragen. Klar stehen einem Eltern, Schwiegereltern, Freunde und natürlich die Hebamme mit Rat und Tat zur Seite, aber es beruhigt ungemein, wenn man ein paar Dinge einfach selber nachschlagen kann. Die Auswahl an Lektüre zu Babys erstem Jahr ist dabei schier grenzenlos. Wir empfehlen euch ein gutes, umfangreiches Werk, das alle relevanten Themen umfasst. So verzettelt ihr euch erst gar nicht und habt einen klaren Leitfaden, an den ihr euch halten könnt.

Hier könnt ihr den Ratgeber direkt bei Amazon bestellen!

8. Feuchttücherwärmer

Viele Babys mögen das Wickeln überhaupt nicht. Das liegt vor allem daran, dass sie das Umziehen lästig finden und dabei ganz besonders die kalte Luft an ihrer Haut. Daher ist neben einem Heizstrahler über dem Wickeltisch auch ein Feuchttücherwärmer eine geniale Erfindung, die Babys Augen leuchten lässt.

Gerade in den Wintermonaten lieben Babys etwas Warmes auf ihrer Haut. Die Feuchttücher bleiben dabei trotzdem schön nass und sind ideal zum Reinigen. Weniger Weinen und schnelleres Wickeln sind hier garantiert.

Hier könnt ihr den Fechttücherwärmer direkt bei Amazon ordern!

9. Fläschchenwasser-Abkühler

Wenn Babys Hunger haben, muss es oft ganz schnell gehen. Jetzt heißt es schnell Wasser abkochen und die Nahrung zubereiten. Was dabei immer am längsten dauert? Das Abkühlen! Ein schier unendliches Warten lässt sowohl Mamas Laune als auch Babys Geduld rapide sinken.

Damit ist mit dem genialen Fläschenchenwasser-Abkühler Schluss. Das Gerät kühlt kochendes Wasser in nur 80 Sekunden auf eine trinkbare Temperatur herunter. Schon kann das Essen starten.

Hier könnt ihr den Wasser-Abkühler direkt bei Amazon erwerben!

10. Nasensekretsauger

Babys werden schnell krank. Vor allem lästige Erkältungen begleiten die Kleinen oft mehrmals im ersten Jahr. Für junge Eltern ist es oft unerträglich zu hören, wie schlecht ihr Baby Luft bekommt und das sie kaum etwas tun können. Günstige Plastiksauger aus der Drogerie helfen da kaum.

Wir empfehlen daher einen Nasensekretsauger mit dem Mama und Papa das Sekret ganz einfach selber absaugen und so die Verstopfung der Nase sicher lindern können.

Hier könnt ihr den Nasensekretsauger direkt bei Amazon bestellen!

Ihr seid euch unsicher, ob eure Erstausstattung für euer Baby komplett ist? Schaut euch unsere große Checkliste für die perfekte Babyausstattung an.

Ihr möchtet nicht alles selbst kaufen, sondern euch die praktischen Teile lieber schenken lassen? Dann erstellt doch eine Babywunschliste bei Amazon und schickt den Link an Freunde und Verwandte. So wissen sie direkt, mit welchem Geschenk sie euch eine Freude machen können.

Babyname gesucht? DIESE Vornamen haben die schönste Bedeutung!

Auch auf gofeminin: Vornamen mit schöner Bedeutung

Vornamen mit einer ganz besonderen Bedeutung © iStock
von Esther Tomberg 416 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen