Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Tipps von Katia Saalfrank: Schlaf für Baby und Mama

Warum wollen Kinder nicht schlafen?

 

Der Abschied vom Tag fällt Kindern oft nicht leicht © Pampers - Warum wollen Kinder nicht schlafen?
Der Abschied vom Tag fällt Kindern oft nicht leicht © Pampers
Schlaf bedeutet auch Loslassen. Schlafen bedeutet eine Verabschiedung vom Tag, ein Schlusspunkt und eine Trennung von den Eltern. Das muss eine Baby erst erfahren und lernen. Die Trennung zu spüren und zu verstehen, dass jetzt etwas vorbei ist, das ist schwierig und braucht Zeit.

Für Eltern ist wichtig zu verstehen, was dahinter steckt, wenn Kinder nicht schlafen wollen oder auch können. Sie sollten sich zunächst selbst klar machen, dass alles seine Zeit braucht und es ruhig ausprobieren. Nach einigen liebevollen Streicheleinheiten am Bettchen und dem Gute-Nacht-Ritual z.B. das Zimmer verlassen, die Trennung vollziehen und das Kind alleine in den Schlaf finden lassen.

Das Kind muss zum Beispiel die Erfahrung machen dürfen, dass die Eltern auch noch da sind, wenn sie aus dem Zimmer gehen. Das Kind ruft dann vielleicht auch immer nochmal und rückversichert sich so, dass da jemand ist. Oft ist es vielleicht anstrengend, aber für das Kind hat das eine Bedeutung. Hier brauchen Eltern Verständnis und dürfen und sich nicht persönlich angegriffen fühlen. Die Kleinen können so die Erfahrung machen, dass Mama und Papa immer noch in der Nähe sind, auch wenn sie aus dem Kinderzimmer gehen. So können die Kleinen verstehen, dass sie nicht alleine sind und mit einem sicheren Gefühl einschlafen.




  
  

Video: Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)

  • Teilen lernen: Diese Situation kennt wirklich JEDE Mama (und kann drüber schmunzeln)
  • Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!

Veröffentlicht von
am 12/09/2009
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Baby-Schlaftipps von Katia Saalfrank
Was gibt’s Neues? 22/02/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Must-Haves für die Stillzeit: Dinge, die alle stillenden Mamis gut gebrauchen können
Ihr bildet euch das nicht nur ein: DAS ist der Grund, warum Kinder sich bei Mama schlechter benehmen
Babybrei aus dem Thermomix: Leckere und gesunde Rezepte für dein Baby
Welches Hobby passt zu meinem Kind? Finde es mit diesem Test heraus!
Alle Mama News sehen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Mama-Workout: Bauch, Beine, Po mit Baby
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de