Home / Mama / Baby & Kleinkind / Diese Mama stillt ihr Baby während sie Sex hat - jetzt muss sie sich verteidigen!

Mama

Diese Mama stillt ihr Baby während sie Sex hat - jetzt muss sie sich verteidigen!

von der gofeminin-Redaktion Veröffentlicht am 14. Juli 2017
1 648 mal geteilt

Sex haben und gleichzeitig stillen? Wir haben so viele Fragen ...

Stillen ist unter Frauen ein sensibles Thema. Wo wird gestillt, wie lange, warum überhaupt oder warum auch nicht - die Meinungen rund ums Stillen gehen oft sehr weit auseinander. Die Youtuberin Tasha Maile ist eine klare Verfechterin des Stillens - und das zeigt sie auch gerne öffentlich. Sie setzt sich dafür ein, dass stillende Mamas in der Gesellschaft auf mehr Akzeptanz stoßen. Stillen ist etwas Natürliches und daher sollte sich keine Frau dafür schämen oder sich gar verstecken.

Nun ist Tasha vielleicht einen Schritt zu weit gegangen und hat dafür einen gehörigen Shitstorm im Netz geerntet. In einem ihrer Youtube-Videos erzählte sie, dass sie ihren jüngsten Sohn "Love" auch schon während des Sex mit ihrem Partner gestillt hat.

Ein Baby an der Brust während des Geschlechtakts? Tashas Aussage sorgte in den amerikanischen Medien für reichlich Zündstoff. Der jungen Mutter wird unter anderem vorgeworfen, sie hätte ein minderjähriges Kind in den "Sexakt integriert". Aufgebrachte Zuschauer bezeichnen den Vorfall sogar als "inzestuös" und "gruselig".

Nun hat Tasha sich noch einmal zu Wort gemeldet, um ihr Verhalten zu erklären und sich zu verteidigen. In einem TV-Interview mit "This Morning" erklärt sie: "Das Baby hat geschlafen und war sehr an mich angeheftet... Wenn das Baby ok ist, dann ist es ok."

Weiter sagt sie: "Das Kind sitzt nicht da und sagt 'Meine Mama und mein Papa haben Sex'! Es ist ein zwei oder drei Monate altes Baby, es ist vollkommen unschuldig." Tatsächlich haben Kinder in diesem Alter noch kein Erinnerungsvermögen und können das, was um sie herum passiert, noch nicht allumfassend wahrnehmen und reflektieren.

Wir finden: So lange es allen Beteiligten gut geht, kann jede Familie ihr Leben so gestalten, wie sie es für richtig hält. Muss man damit unbedingt an die Öffentlichkeit treten? Wahrscheinlich nicht, aber Tasha scheint es zu genießen.

Wie ist eure Meinung zu dem Thema? Schreibt sie uns auf Facebook!

Das ganze Interview auf Englisch:

Loading...
von der gofeminin-Redaktion 1 648 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen