Schnelle Hilfe beim Zahnen

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Baby & Kleinkind 
  • Schwangerschafts-Forum 
  • Baby-Forum
 
Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Augenringe? Pickelchen? Mit Concealer mogeln Sie sie weg
Sex-Frust? Schluss damit! So retten Sie Ihre Beziehung!
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch

Schnelle Hilfe beim Zahnen

  

Zahnen läuft nicht immer problemlos. - Schnelle Hilfe beim Zahnen
Zahnen läuft nicht immer problemlos.
Quengeln, unruhiger Schlaf und Appetitlosigkeit: Mit dem Zahnen beginnt für viele Säuglinge und deren Familien eine anstrengende Zeit.

Das Milchgebiss
Das kindliche Gebiss besteht aus 20 Zähnen, darunter sind acht Schneidezähne, vier Eckzähne und acht Backenzähne. Das Zahnen kann dauern: Die letzten vier Backenzähne brechen oft zeitversetzt durch - erst im Alter von zwei Jahren tragen die meisten Kinder ein vollständiges Milchgebiss.

Zahnen: Reihenfolge
Die Reihenfolge beim Zahnen ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Bei den meisten Kindern kommen die Zähne in der folgenden Reihenfolge:
  • untere mittlere Schneidezähne
  • obere mittlere Schneidezähne
  • untere äußere Schneidezähne
  • obere äußere Schneidezähne
  • obere und untere vordere Backenzähne
  • obere und untere Eckzähne
  • obere und untere hintere Backenzähne
Wann beginnt das Zahnen?
Die Zähne bekommt ein Baby nicht erst beim Zahnen, sondern bereits im Mutterleib. Schon während der Schwangerschaft werden im Kiefer des Ungeborenen sogenannte Keime für die einzelnen Zähne angelegt, die Milchschneidezähne beginnen auszuhärten. Bereits die werdende Mutter sollte also auf eine kalziumreiche Ernährung achten, damit das Kind später kräftige Zähne bekommt.

Später wachsen diese Zähne durch den Kiefer, sie schießen ein. Die Zähne sind weiter unter dem Zahnfleisch verborgen. Vielen Kindern macht aber schon das Einschießen der Zähne große Probleme.

Sichtbar wird der erste Zahn bei den meisten Säuglingen mit ungefähr sechs Monaten, wenn er durch das Zahnfleisch bricht. Da das Zahnen jedoch sehr unterschiedlich beginnen kann, kommen manche Babys bereits mit ersten Zähnen auf die Welt, bei anderen zeigt sich der erste Zahn erst mit einem Jahr. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn sich bei Ihrem Baby nach dem ersten halben Jahr noch keine Zähne zeigen.

Probleme beim Zahnen
Der Druck auf den Gaumen, die Schwellung der Schleimhaut und der Durchbruch durch das Zahnfleisch sind für viele Säuglinge und Kleinkinder schmerzhaft. Kein Wunder, dass sie jetzt quengeln und mehr Zuneigung brauchen.

Fieber und Durchfall werden nicht direkt durch das Zahnen ausgelöst, auch wenn sich das Gerücht hartnäckig hält. Die Erfahrung zeigt aber, dass viele zahnende Babys und Kleinkinder gleichzeitig Fieber und Durchfall haben. Dies lässt sich dadurch erklären, dass sie sich alles in den Mund stecken und es dadurch häufiger zu Infekten kommt. Gleichzeitig ist der Körper durch das Zahnen geschwächt und das Immunsystem anfälliger.
Sabbern und Kauen können auf das Zahnen hinweisen.
Sabbern und Kauen können auf das Zahnen hinweisen.


Jedes Kleinkind verarbeitet das Zahnen anders: Während sich die Zähne bei manchen ganz unbemerkt einschleichen, leiden andere schon Wochen, bevor etwas im Mundraum zu sehen ist.

Zahnen: Erste Anzeichen
  • Ihr Kind sabbert verstärkt.
  • Eine Wange ist gerötet und warm, ohne dass Ihr Kind Fieber hat.
  • Das Baby steckt sich gerne Gegenstände oder die Faust in den Mund und kaut darauf herum.
  • Es hat einen wunden Po und dünnen Stuhl oder Durchfall oder auch Verstopfung.
  • Das Zahnfleisch ist an einer Stelle gerötet, vielleicht schimmert ein Zahn schon durch.




svh / textkern

 
  

Video: Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln

  • Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln
  • Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken
Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 27/02/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 23/08/2014
News Mama
Praktische Tipps
Video
Unfassbare Glücksmomente: Die berührenden Bilder von Vätern, die ihr Baby das erste Mal sehen
"Mama, wie lange noch?" Das hilft, wenn die Kinder auf der Fahrt in den Urlaub in den Terror-Modus schalten
Berge von Schokolade und Super-Dekolleté: Die schönsten Seiten am Schwangersein
Diese 10 Dinge machen alle Eltern ... HEIMLICH!
Alle Mama News sehen
Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Klinik oder Hausgeburt? Hier kommen die wichtigsten Infos
Das erste Geld: Was Schüler beim Ferienjob beachten müssen
Mutterschafts­geld: Das steht Ihnen als Mutter zu
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Umfrage: Sollten Kinder in den Kindergarten?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -