Anzeige
Der Clarins Beauty-Chat: Die Antworten von Eric Gooris
  
Antioxydantien: Was sind Antioxydantien?
In diesem Artikel

Antioxydantien: Was sind Antioxydantien?


Montjavoult: Wozu dienen Antioxydantien? Muss man sie morgens oder abends auftragen?
Eric Gooris: Antioxydantien können, je nach ihrer chemischen Struktur, zwei Aufgaben erfüllen: 1) Das Produkt vor dem Oxidieren schützen, damit es bei der Anwendung keine negativen Farben oder Gerüche entwickelt; man spricht hier von Stabilisierung. 2) Die Haut schützen, denn in dieser finden zahlreiche Oxydierungsmechanismen statt. Im Alltag werden Freie Radikale produziert, die auf die Haut oxydierend wirken, und diese werden durch die Verwendung von Antioxydantien neutralisiert. Dieses Oxydierungsverfahren findet rund um die Uhr statt, ist aber tagsüber intensiver aufgrund der UV-Strahlen, der Verschmutzung, wegen Stress, etc. Fazit: Man sollte ein Produkt mit Antioxydantien morgens und abends verwenden.

Anonyme: Wie wirkt sich die Umweltverschmutzung auf die Haut aus?
Eric Gooris: Die Umweltverschmutzung ist überall präsent: Sowohl im Freien (chemische Produkte, Abgase, Rauch, etc.) als auch im Inneren, wo alle möglichen Substanzen (Klebstoff...) vorhanden sind und chemische Dämpfe verbreiten. All diese verschmutzenden Substanzen führen zu Oxydierungsprozessen an der Hautoberfläche.


Video: Neu im Kino: 'Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe' erzählt von der Suche nach der großen Liebe

  • Neu im Kino: 'Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe' erzählt von der Suche nach der großen Liebe
  • Die Entwicklung von Babys: Was kann mein Kind mit 5 Monaten?
  • Wir haben die Superhelden von 'JUSTICE LEAGUE' zum Interview getroffen

Veröffentlicht von der -Redaktion
am 02/01/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 17/03/2015
Video
Schön mit Snukieful: Das darf in keiner Kosmetiktasche fehlen!
Alle Videos
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de