Home / Buzz / Beliebt im Netz / Unglaublicher Einsatz: Dieser Bräutigam rettet ein Kind vor dem Ertrinken

© Facebook / Darren Hatt Photography
Buzz

Unglaublicher Einsatz: Dieser Bräutigam rettet ein Kind vor dem Ertrinken

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 28. September 2017
136 mal geteilt

Der Hochzeitsfotograf fing den heldenhaften Moment sogar in Bildern ein.

Beim Hochzeitsshooting muss eigentlich alles stimmen: Die Frisur muss sitzen, das Wetter sollte stimmen und Kleid und Anzug des Paares muss auf den Punkt perfekt aussehen. Schließlich sind diese Bilder eine Erinnerung fürs Leben. Beim Fotoshooting von Brautpaar Clay und Brittany Cook allerdings gab es einen schockierenden Zwischenfall, der alle Perfektion zur Nebensache werden ließ.

Das frisch getraute Paar aus Kanada wurde gerade von ihrem Hochzeitsfotografen Darren Hatt abgelichtet, als der Bräutigam Clay plötzlich etwas Ungewöhnliches auffiel: Eine Gruppe Kinder spielte in etwa 50 Meter Entfernung am Rand eines Teichs und schien dabei gefährlich unbeaufsichtigt.

Loading...

Clay merkte, dass von den drei Kindern plötzlich nur noch zwei zu sehen waren. Weil seine Braut gerade ohnehin solo abgelichtet wurde, nutzte er den Moment, um zum Teich zu gehen und nach den Kindern zu schauen. Es stellte sich heraus, es war genau der richtige Moment - denn eines der Kinder war in großer Gefahr.

Der Junge war in den Teich gefallen und konnte sich nur schwer über Wasser halten. Ohne zweimal zu überlegen sprang der Bräutigam ins Wasser und zog das Kind wieder an Land.

Loading...

Der Fotograf drückte rechtzeitig auf den Auslöser

"Es ging alles so schnell", erzählt Clay im Gespräch mit 'ABC News'. "Als ich ihn dort sah und sah wie der kämpfte, wusste ich, dass ich reagieren musste. Er war in Gefahr und ich musste ihn dort rausholen."

Auch Fotograf Darren reagierte schnell und hielt den heldenhaften Moment mit seiner Kamera fest. "Es war wirklich anerkennenswert, was er dort geleistet hat und wie schnell er reagierte. Als ich gerade erst realisiert, was passierte, hatte er schon den Tag gerettet", erklärt er im Gespräch mit 'CTV'.

Der Junge kam glücklicherweise ohne Verletzungen davon und auch Brittany und Clay waren trotz nassem Anzugs überglücklich. "Das ist Clay, so ist er einfach", erzählt die stolze Braut. "Es ist etwas, was er einfach intuitiv tun würde. Es ist fast so, als wäre es Schicksal gewesen, dass wir dort waren."

von Maike Schwinum 136 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen